Archive

Neuer Trainer neues Glück?

Nach dem sehr enttäuschenden Abschneiden der Bison-Herren diese Saison, die auf dem vorletzten Platz beendet wurde, waren personelle Veränderungen nötig.

So werden die Bisons mit einem neuen Trainer in die neue Saison gehen. Obwohl „neu“ nicht ganz richtig ist. Tonny van den Dungen, der die Bisons 2014 bis in den Europapokal geführt hat, wechselt vom Valkenswaardse RC zurück zu den Blau-Gelben. Er bringt seinen Sohn Rico mit, ebenfalls ein Ex-Bison, der als Spieler die Bisons verstärken wird.
Auch der Kapitän Milan Brandt wird nach seinem Ausflug zu seinem Exverein SK Germania Herringen in der neuen Saison wieder das blau-gelbe Trikot tragen.

Weitere Transfers sind noch nicht abgeschlossen, so dass sich der Kader bis zum Saisonstart noch ändern kann.

Dieser Beitrag wurde am 12. Juni 2017 in Herren veröffentlicht.

Bison Herren im Glück – Relegation abgesagt

Glück für die Herren des SC Bison Calenberg. Die Relegation, die den Verbleib der Mannschafft in der ersten Bundesliga sichern sollte, wurde abgesagt.

Der einzige Zweitligist, die I.S.O. Remscheid, hat seine Teilnahme abgesagt. Nach zuletzt 5 sieglosen Spielen sahen die Verantwortlichen des Vereins keine Möglichkeit sich sportlich qualifizieren zu können. Somit bleiben die tabellenvorletzten Bisons als auch Schlusslicht SC Moskitos Wuppertal nächstes Jahr in der ersten Bundesliga. Wir hoffen dann auch auf ein besseres Abschneiden als in dieser Saison!

Dieser Beitrag wurde am 3. Juni 2017 in Herren veröffentlicht.

Herrenturnier in Zaandam (26./27.05.2017)

Die Bison Herren haben als Vorbereitung für die Relegation das angenehme mit dem nützlichen verbunden. So wurde die Mannschaftsfahrt ins holländische Zaandvort mit einem kleinen Turnier in Zaandam verbunden. Nach der Hinfahrt an Himmelfahrt und ging es Freitag ans Spielen. Die ersten beiden Spiele gingen dann auch 5:1 und 8:2 für die Bisons aus. Dementsprechend konnte abends dann schön gefeiert werden.

Am Samstag vormittags das Halbfinale auf dem Programm, das die Bisons mit 5:2 gewinnen konnten. Das Finale war packend und wurde erst durch ein golden Goal entschieden. Hier hatten die Bisons leider etwas Pech, da der Gegner dieses Tor erzielte.

Die Herren hatten auf ihrer Fahrt viel Spaß und wir hoffen, dass sie genug Kraft tanken konnten für ihre Relegationsspiele.

 

Dieser Beitrag wurde am 28. Mai 2017 in Herren veröffentlicht.

Herren 22. Spieltag : Heimspiel gegen TuS Düsseldorf-Nord (29.04.2017)

Die Bisonherren hatten heute ihr letztes Spiel der Saison gegen die Herren des TuS Düsseldorf-Nord. Der aktuelle 11. Tabellenplatz bedeutet für die Bisons in der Relegation spielen zu müssen. Würden sie heute einen Punkt erspielen können und gleichzeitig Krefeld und/oder Valkenswaardse verlieren, könnte die Relegation noch verhindert werden. Das sollte die Mannschafft eigentlich motivieren, allerdings zeigte sie das nicht.

Die gezeigte Leistung reihte sich nahtlos an die der letzten Spiele an. Grobe Stellungsfehler, die Unfähigkeit Strafstöße zu verwandeln und die außer Fernschussversuchen fehlende Offensive der Bisons ließen nichts Gutes verheißen. Die Gäste hatten in diesem Spiel zu keiner Zeit Probleme und fertigten die Bisons mit 13:0 ab.

Besonders bitter wurde es, da sowohl Krefeld (11:3 in Iserlohn) als auch Valkenswaardse (4:1 in Cronenberg) ihre Spiele verloren. So sehen sich die Bisons in der Relegation wieder, um (hoffentlich) auch in der nächsten Saison wieder in der ersten Liga spielen zu können.

Dieser Beitrag wurde am 29. April 2017 in Herren veröffentlicht.

Die letzten Heimspiele der Saison 2016/2017

Die Hauptrunde der Saison 2016/2017 endet am Samstag den 29. April 2017 mit den letzten Heimspielen der Bisons. Allerdings könnten die Unterschiede größer nicht sein.

Die Damen haben von ihren 15 Spielen 11 gewonnen und stehen auf Platz 2 der Tabelle. Egal wie das letzte Spiel gegen den Tabellenvierten, den TuS Düsseldorf-Nord ausgeht, ist dieser Platz sicher. Die Teilnahme am Final Four am 13. und 14. Mai 2017 in Gera ist somit sicher.

Die Herren stehen leider nicht ganz so gut da. Der Weggang von Zugpferd Milan Brandt schwächte das Team deutlich,so daß ein Abrutschen auf Platz 11 nicht verhindert werden konnte.
Aber es gibt noch einen Hoffungsschimmer. Wird vor heimischem Publikum ein Sieg gegen TuS Düsseldorf-Nord eingefahren (das Hinspiel in Düsseldorf ging 8:6 verloren) und verlieren zeitgleich Valkenswaardse (auswärts gegen Cronenberg) und/oder Krefeld (auswärts gegen Iserlohn) ist die Rettung noch möglich.

Also brauchen wir viele Zuschauer um unsere Mannschaften an zu feuern! Seid dabei !

Dieser Beitrag wurde am 23. April 2017 in Damen, Herren veröffentlicht.

Herren 20. Spieltag : Heimspiel gegen RHC Recklinghausen (02.04.2017)

Nach der Blamage gestern gegen den Tabellen-Letzten mußte es heute gegen den RHC Recklinghausen besser laufen. Allerdings war es die Gastmannschaft, die mit 1:0 in Führung ging. Auch wenn die Hausherren sich nach Kräften wehrten, stand es zur Pause 5:3 für die Gäste.

Auch nach der Pause waren die Bisons sehr bemüht den Rückstand zu verringern, aber es gelang nicht. Dazu kamen 3 blaue Karten im zweiten Durchgang für die Bisons, was die Gäste voll ausnutzten. Der Endstand von 11:7 für die Gäste war daher so sehr verdient.

Auch wenn die Bisons heute richtig gekämpft, haben muss man sich fragen, ob die Entscheidung den Top-Torjäger Milan Brandt für den Rest der Spielzeit nach Herringen zu verleihen die beste Idee war …….

Die Play-Offs waren ja schon lange außer Reichweite, aber nächste Woche kann schon der Absturz auf einen Relegationsplatz drohen und mit viel Pech spielen die Bison Herren dann nächste Saison in der 2. Liga ….

Dieser Beitrag wurde am 2. April 2017 in Herren veröffentlicht.

Herren 20. Spieltag : Heimspiel gegen SC Moskitos Wuppertal (01.04.2017)

Nach zwei bösen Pleiten in Folge war heute der SC Moskitos Wuppertal zu Gast. Die Wuppertaler mit einem Sieg letzter der Tabelle wurden von den Bisons im Hinspiel mit 11:0 geschlagen. Eigentlich sollten heute also 3 Punkte auf dem Programm stehen. Die Bisons legten auch gleich mit einem Tor in der ersten Minute los und erhöhten bis zur Pause auf 3:0.
Nach der Pause allerdings kam für die Bisons der Black Out und die Gäste schossen die Tore.
Zwei Minuten vor Ende stand es 3:3 und beide Teams hatten je 9 Teamfouls auf der Uhr. Kurz danach schafften beide Mannschaften ihre 10 Fouls voll zu bekommen, aber beide scheiterten daran, den direkten Strafstoß in ein Tor zu verwandeln. Als sich die Bisons in Spielminute 50 eine blaue Karte abholten, besiegelten sie damit auch ihr Schicksal, weil die Moskitos diesen Srafstoß versenkten und so noch 4:3 gewannen.
Die Pleitenserie der Bions hält an und die Relegation für die zweite Liga rückt damit immer näher………

Dieser Beitrag wurde am 1. April 2017 in Herren veröffentlicht.

Herren 19. Spieltag : Auswärts gegen den RHC Recklinghausen (26.03.2017)

Nach dem Pokalspiel gestern ging es heute in der Bundesliga weiter. Gegner war auswärts der RHC Recklinghausen.

Die Bisons brauchten dringend Punkte, der Abstiegsplatz 11 ist nur noch 5 Punkte weg. Die Mannschafft zeigte auch den Willen und ging mit 2:0 in Führung. Zur Halbzeit stand es 3:1 für die Bisons. Der Vorsprung hätte noch höher ausfallen können, da ein Strafstoß und eine 2 Minuten Überzahl nicht genutzt werden konnte.

Die Hausherren nutzen in der zweiten Halbzeit 150 Sekunden, um aus dem 1:3 Rückstand eine 4:3 Führung zu machen. Zwei weitere nicht verwandelte Strafstöße für die Bisons und 3 eiskalt genutzte Konter der Recklinghauser markierten den 7:3 Sieg.

Recklinghausen darf so in den Play-Offs spielen, während die Bisons weiterhin nur noch 5 Punkte Abstand zu einem Abstiegsplatz haben.

Die Bisons spielen am 01.04. Zuhause gegen die SC Moskitos Wuppertal und am 02.04. ebenfalls Zuhause gegen den RHC Recklinghausen. Eine gute Chance für die Revange also.

Dieser Beitrag wurde am 29. März 2017 in Herren veröffentlicht.

DRIV-Pokal Viertelfinale (25.03.2017)

Heute standen für beide Mannschaften ihre Viertelfinalpartien im DRIV-Pokal an. Beide musten dafür in die Ferne reisen. Die Herren zum RESG Walsum, die Damen zum TuS Düsseldorf-Nord.

Stark ersatzgeschwächt hatten die Herren gegen den Tabellen zweiten keine Chance und verloren ziemlich deutlich mit 17:2.

Die Damen hatten es mit dem Tabellen 5. zu tun und dem Papier nach das leichtere Los. Der Endstand von 4:1 für die Bisons gab dem auch recht. Nun wartet im Halbfinale der ERG Iserlohn. Als ob der ungeschlagene Tabellenerste nicht schwer genug wäre findet das Spiel dazu noch in Iserlohn statt. Termin ist der 22.April.

Dieser Beitrag wurde am 29. März 2017 in Damen, Herren veröffentlicht.

4 Heimspiele an einem Wochenende

Das Wochenende 1/2. April steht dieses Jahr ganz im Zeichen des Rollhockey in Eldagsen. Jeden Tage stehen 2 Spiele an.

Samstag den 1. April spielen die Bison Damen um 15:30 Uhr gegen die SC Moskitos Wuppertal, anschließend um 18 Uhr haben die Herren den gleichen Verein zu Gast.

Am 2. April dürfen die Damen um 15 Uhr gegen den RHC Recklinghausen spielen, bevor die Herren um 17 Uhr es ebenfalls mit dem RHC Recklinghausen zu tun haben.

Beide Mannschaften würden sich natürlich sehr freuen, wenn zu den 4 Heimspielen viele Fans kommen, um sie lautstark zu unterstützen! Beide Teams können noch Siege gebrauchen.

Herren 18. Spieltag : Auswärts gegen IGR Remscheid (11.03.2017)

Über das heutige Auswärtsspiel möchte man gar nicht berichten. Stark geschwächt (3 Spieler fehlten) kamen die Herren richtig unter die Räder und kassierten eine 1:19 Klatsche.

Es bleibt zu hoffen, dass die Spieler das wegstecken und bei den nächsten Spielen wieder angreifen können.

Aufstellung gegen IGR Remscheid

Dieser Beitrag wurde am 11. März 2017 in Herren veröffentlicht.

Herren 17. Spieltag : Auswärts gegen RSC Darmstadt (05.03.2017)

Am 5. März ging es für die Bison Herren nach Darmstadt. Leider gab es für die Herren hier nichts zu holen. Dem ersten Tor durch Milan Brandt  folgten diverse blaue Karten für beide Teams und dadurch bedingt einige Strafstöße. Hier hatte Darmstadt die besseren Nerfen und traf, während die Bisons verfehlten.

Kurz vor der Pause stand es so 4:1 für Darmstadt. doch es kam noch dicker für die Bisons, als die Hausherren einen Wechsel durchführen wollen. Die Tür wurde in dem Moment ins Spielfeld geöffnet, als Milan Brandt die Bande entlang kam, so dass er in voller Fahrt mit der Tür kolidiert und verletzt liegen blieb. Die folgende rote Karte für Darmstadt macht es nicht besser. Die Bisons, durch diese Aktion natürlich total durch den Wind, konnten in der zweiten Halbzeit kaum noch Gegenwehr leisten, so dass die Partie mit 10:3 verloren ging.  Dazu kommt das Milan Brandt mit Verdacht auf einen Muskelriss wohl erstmal ausfällt.

Das nächste Spiel bestreiten die Herren am 11.03.2017 auswärts gegen den IGR Remscheid.

Dieser Beitrag wurde am 6. März 2017 in Herren veröffentlicht.

Herren 17. Spieltag: Heimspiel gegen RSC Cronenberg (04.03.2017)

Nach den Damen hatten heute auch die Bison Herren den RSC Cronenberg zu Gast und auch hier konnten 3 weitere Punkte gut gebraucht werden.

Die Bisons gingen in Minute 2 durch Milan Brandt in Führung, allerdings konnten die Gäste nur Sekunden später ausgleichen. Zwei weitere Tore durch Cronenberg sorgten für eine 3:1 Führung zur Halbzeit.

Nach der Pause starteten die Gäste stark und erhöhten schnell auf 6:1. Allerdings darf man die Bisons Zuhause nie aufgeben, zumal sie meist eine stärkere zweite Halbzeit haben.
So kamen die Herren auf 6:4 heran. In der Schlussphase wurde es dann nochmal hektisch durch 2 Cronenberg-Tore (eins davon durch den Strafstoß für das 10. Bison Teamfoul) und ein Tor der Bisons, dann erreichte das Spiel einen Endstand von 8:5 für die Gäste.

Die nächste Trainingseinheit sollten dann Strafstöße sein, da heute wieder alle 3 verfehlt wurden.

 

Doppelspieltag Zuhause gegen RSC Cronenberg (04.03.2017)

Am 04.03.2017 wird es nach einer kleinen Pause vor heimischen Publikum wieder zur Sache gehen.

Sowohl die Damen als auch die Herren haben den RSC Cronenberg zu Gast und beide Teams brauchen dringend Punkte. Die Damen möchten die Saison auf Platz 2 beenden.
Das Spiel der Damen soll 15.30 Uhr starten.

Die Herren brauchen dringend Punkte um aus dem Tabellenkeller zu klettern. Das Spiel der Herren startet im Anschluss um 18.00 Uhr.

Wir hoffen auf viele Besucher um die Teams richtig anzufeuern! Die Bisons brauchen euch!

Dieser Beitrag wurde am 26. Februar 2017 in Damen, Herren veröffentlicht.

Herren 16. Spieltag: Auswärts gegen den ERG Iserlohn (18.02.2017)

Nach den Damen hatten auch die Herren als Gegner den amtierenden deutschen Meister ERG Iserlohn. Dieser steckte allerdings nach 3 Niederlagen in den letzten 3 Spielen in einer kleinen Formkrise. Mateus Luther, nach seiner siebten blauen Karte gesperrt, fehlte im heutigen Aufgebot. Die Bisons lieferten auch ordentliche Gegenwehr und bis zum Stand von 2:2 war alles offen.Dann zog Iserlohn etwas davon und ging mit 5:2 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause spielten die Bisons gut mit und die 2. Halbzeit war auch ziemlich ausgeglichen. Der Endstand lautete dann 9:4 für Iserlohn. Das heißt, die Bison-Herren bleiben im unteren Tabellenteil hängen.

 

Dieser Beitrag wurde am 26. Februar 2017 in Herren veröffentlicht.

Herren 1/8 Finale DRIV-Pokal gegen die Blue Lions (11.02.2017)

Heute durften die Bison Herren nach Chemnitz fahren, um sich den Blue Lions im Achtelfinale des DRIV-Pokals zu stellen. Also ging es mit 2 Bullis morgens von Eldagsen aus ins verschneite Chemnitz. In der gut besuchten Halle waren die Anhänger die Bisons natürlich deutlich in der Unterzahl. Das Spiel startete dann mit einem schnellen Tor für die Lions. Der Vorsprung hielt aber nur 4 Minuten, bevor der Ausgleich fiel. Bis zur Pause erhöhten die Bisons, lautstark durch die mitgereisten Fans unterstützt, auf 5:1. Danach ging es genau so weiter, so dass der Endstand von 8:2 für die Bisons mehr als gerechtfertig war.

Als Gegner im Viertelfinale warten auswärts die RESG Walsum am 25.03.2017.

Dieser Beitrag wurde am 11. Februar 2017 in Herren veröffentlicht.

Herren 16. Spieltag : Heimspiel gegen RESG Walsum (05.02.2017)

Zu Beginn des heutigen Doppelspieltages hatten die Bison Herren die RESG Walsum zu Gast. Walsum mit 8 Siegen auf Platz 4 der Tabelle war gegen die im Moment etwas formschwachen Bisons klarer Favorit und als nach gerade 50 Sekunden der ersten Ball im Tor der Bisons war, war vielen schon klar, was das Spiel bringen würde. Es sollte aber ganz anders kommen.

Angetrieben von fanatischer Anfeuerung der Zuschauer (einige haben am nächsten Tag sicher keine Stimme mehr gehabt) zeigten die Bisons ihre mit Abstand beste Leistung. Mit viel Mut und Kampfgeist wurde sich in jeden Zweikampf geworfen und kein Ball verloren gegeben.

So war der Ausgleich in Minute 12 mehr als gerechtfertigt. Allerdings reichten Walsum 3 starke Minuten kurz vor der Halbzeit um mit 4:1 in Führung zu gehen. Nach der Pause hielten die Bisons, weiterhin lautstark durch die Zuschauer unterstützt den Druck aufrecht und holten langsam auf. Aber auch in Halbzeit 2 hatte Walsum 4 extrem starke Minuten und konnte mit genau so vielen Toren das Spiel 9:5 gewinnen. Die zweite Halbzeit war wieder sehr emotional mit vielen blauen Karten (3 pro Team).

Auch wenn heute keine 3 Punkte eingefahren werden konnten, mit dieser Leistung können die Bison Herren mehr als zufrieden sein.

Dieser Beitrag wurde am 5. Februar 2017 in Herren veröffentlicht.

Herren Spieltag 15. Heimspiel gegen HSV Krefeld (04.02.2017)

Heute ging es für die Herren um viel. Verlieren sie ihr Heimspiel gegen Krefeld droht Platz 11 in der Tabelle und somit der Abstieg. Beide Mannschaften konnten 3 Punkte also mehr als gut gebrauchen. So gingen beide auch sehr vorsichtig vor.
Dem 1:0 für die Bisons folgte schon in der 9. Minute  der Ausgleich und lange sah es aus, als wäre dies der Halbzeitstand bis Milan Brandt kurz vor dem Gong die Bisons 2:1 in Führung brachte.

Die Ansprache zur Halbzeit mußte gewirkt haben denn nun spielten die Bisons offensiver und zogen 5:1 davon. Dann hatte Krefeld sehr gute 6 Minuten und verkürzte auf 5:4 inklusive einem verwandelten Strafstoß durch eine blaue Karte für die Bisons. Zwei weitere Tore kurz vor Schluss sorgten aber für einen 7:5 Erfolg der Bisons, die so den Abstand auf Tabellenplatz 10 vergrößern konnten.

Ein stellenweise recht rüdes Spiel wie 16:11 Teamfouls deutlich zeigten (hier lag Krefeld allerdings vorne). Auch das Schiedsrichtergespann war nicht das beste. Viele Entscheidungen, meist zu ungunsten der Bisons, konnte niemand nachvollziehen.

Dieser Beitrag wurde am 4. Februar 2017 in Herren veröffentlicht.

Herren DRIV-Pokal Vorrunde gegen RSC Cronenberg II (29.01.2017)

Nach der knappen Niederlage gestern ging es heute in der Vorrunde des DRIV-Pokals gegen den RSC Cronenberg II aus der Regionalliga.
Hier wäre alles andere als ein klarer Sieg ein Wunder gewesen. Die Bisons lösten diese Aufgabe dann auch soverän mit 10:2.

Im Achtelfinale warten am 11.02.2017 die SG Blue Lions.

Dieser Beitrag wurde am 30. Januar 2017 in Herren veröffentlicht.

Herren 14. Spieltag : Auswärts gegen Valkenswaardse RC (28.01.2017)

Heute ging es für die Bisons um 3 Punkte beim Spiel gegen den holländischen Valkenswaardse RC. Obwohl die 3 Punkte wichtig waren, blieben sie am Ende doch in Holland.

Die Bisons, die kurz vor Ende noch mit 3:1 in Führung lagen, verloren doch noch 3:4 und finden sich nun auf einem schlechten 10. Tabellenplatz wieder.

Dieser Beitrag wurde am 28. Januar 2017 in Herren veröffentlicht.

Herren 13. Spieltag : Heimspiel gegen SK Germania Herringen (21.01.2017)

Beim diesemHeimspiel der Bison Herren waren die Rollen klar verteilt. Die SK Germania Herringen mit 11 Siegen aus 12 Spielen war der haushohe Favorit, zumal das Hinspiel in Herringen mit 13:2 verloren ging. Das Spiel begann stark durch die Bisons, die ersten Tore machten aber die Gäste. Nach 2 blauen Karten in schneller Folge, je eine pro Team, stand es 2:0 für Herringen. Zur Pause hies der Spielstand 4:2 für die Gäste.

Kurz nach der Pause fingen sich die Bisons dann leider 3 Tore in 4 Minuten ein und auch noch 2 blaue Karten. Das führte dann zum 9:5 Endstand für die Gäste.

Allerdings hätte das Ergebnis auch ganz anders ausfallen können. Der Torwart der Bisons hatte heute nicht seinen besten Tag und so waren 2 Tore durchaus haltbar gewesen. Dazu waren einige Entscheidungen der beiden Unparteiischen durchaus „merkwürdig“. Verbunden mit einer extrem hohen Fehlpassquote bei den Bisons wäre ein unentschieden durchaus im Bereich des möglichen gewesen. Trotzdem ein toller Kampf mit super Unterstützung durch die Zuschauer.

Die Herren spielen als nächstes auswärts gegen den Valkswaardse RC. Gegen den direkten Tabellennachbarn müssen dann dringend 3 Punkte her.

Dieser Beitrag wurde am 22. Januar 2017 in Herren veröffentlicht.

Spieltag abgesagt

Wegen extremer Straßenglätte wurden heute die Spiele der Damen und Herren, die beide beim RSC Darmstadt hätten antreten müssen, verschoben.
Sicherheit geht vor und die Reise wäre einfach zu gefährlich gewesen. Wir informieren sobald ein neuer Termin gefunden wurde.

Dieser Beitrag wurde am 15. Januar 2017 in Damen, Herren veröffentlicht.

Neujahrs-Cup 2017

Das erste Highlight des Jahres 2017 steht an. Vor heimischem Publikum spielen 5 Herren-Mannschafften um Ruhm und Ehre:

  • SC Bison
  • VFR Aerzen
  • Blue Lions
  • Böhlitz Junior
  • Böhlitz Ehrenberg

Das Turnier startet mit dem ersten Spiel SC Bison gegen VFR Aerzen am Samstag 07.01.2017 um 11:00 Uhr. Das letzte Spiel des Tages ist das zweite Halbfinale um 19:45 Uhr.

Die beiden Finale stehen am Sonntag den 08.01.2017 ab 8:30 Uhr auf dem Programm.

Gespielt werden immer 2 mal 15 Minuten.

Im Anschluss findet Sonntag 08.01.2017 das Frauen Bundesligespiel der Damen gegen die RSpVgg Herten statt,
Start ist um 11:00 Uhr.

Wir freuen uns über reichlich Unterstützung vor Or! Beide Teams können laute Anfeuerungsrufe gut gebrauchen.
Für das leibliche Wohl ist wie immer zu günstigen Preisen gesorgt.

Dieser Beitrag wurde am 3. Januar 2017 in Herren veröffentlicht.

Doppelspieltag beim TuS Düsseldorf-Nord

Am 10.12.2016 durften beide SC Bison Mannschaften wieder auswärts antreten. Gegner für jeweils das letzte Spiel des Jahres war der TuS Düsseldorf-Nord.

Die Damen durften wieder den Anfang machen. Nach einem etwas verhaltenen Start ging es mit einem 1:0 in die Halbzeit. In der zweiten Runde drehten die Bison Damen dann richtig auf und gewannen 5:0.

Nun lag es an den Herren an diese Leistung anzuknüpfen. Die Partie startete aber recht rüde, als nach dem 1:0 für Düsselsorf der Torwart erst die blaue und dann die rote Karte sah. Dann noch eine blaue Karte für die Bisons und nun waren nur noch 3 gegen 4 Spieler auf dem Feld, was auch zum Ausgleich führte. Zur Halbzeit stand es 2:2.

Nach dem Anpfiff hatte Leif Johannson, wie schon beim letzten Spiel, einige Probleme mit seinen Rollschuhen was ihn 10 Minuten Zeit kostete. Der muntere Schlagabtausch ging bis zum Stand von 5:5 in der 40 Minute weiter. Dann sorgten die Düsseldorfer für 3 Tore in nur 3 Minuten. Ein Anschlusstreffer der Bisons sorgte für den 8:6 Endstand für Düsseldorf.

Mit diesem Spieltag verabschieden sich beide Mannschaft in die Winterpause.

Dieser Beitrag wurde am 10. Dezember 2016 in Damen, Herren veröffentlicht.

Herren 9. Spieltag : Auswärtsspiel gegen den RSC Cronenberg

Heute ging es für die Herren auswärts gegen den RSC Cronenberg. Leider erwischten die Herren einen der Tage, die man am liebsten schnell wieder vergißt.

Der RSC zog schnell mit 3:0 davon und die Bisons kämpften mit Problemen. Leif musste die Rollschuhe tauschen und kam mit dem Ersatzpaar nicht richtig in Fahrt.
Zwei blaue Karten für die Bisons wurden von Cronenberg eiskalt genutzt, so daß am Ende der Gastgeber mit 8:3 einen Sieg einfahren konnte.

Dieser Beitrag wurde am 26. November 2016 in Herren veröffentlicht.