Archive

Spielausfall am 24.10.2020

Wegen der aktuellen Corona-Zahlen sind alle Spiele die am  24.10.2020 statt finden sollten abgesagt worden. Das betrifft sowohl die Bison Damen als auch die Eldagser Falcons, die beide gegen die IGR Remscheid gespielt hätten. Sobald der Nachholtermin feststeht, wird er bekannt gegeben.

Dieser Beitrag wurde am 24. Oktober 2020 in Damen, Herren veröffentlicht.

Herren 3. Spieltag: Heimspiel gegen die SGR Darmstadt am 18.10.2020

Das vierte Spiel innerhalb von 2 Wochen bringt heute die SGR Darmstadt nach Eldagsen. Wie in den Spielen davor spielten die Bisons von Beginn an ein hohes Tempo und wie in den ersten Spielen hatte der Gegner kein Mittel dieses Offensivfeuerwerk zu stoppen. Alle Bisontore zur 6:2 Halbzeitführung erzielte Milan Brandt. Nach der Pause wurden die Gäste mutiger und wurden dementsprechend mit dem ersten Treffer der 2. Halbzeit belohnt. Das brachte sie allerdings nicht weiter, da die Bisons mit 2 Doppelpacks durch Marvin Stoffle und Kim Alina Henckels die passende Antwort auf Lager hatten. Die Bisons haben seit ein paar Spielen eine etwas dünne Personaldecke und so wird die Mannschafft von 2 Spielerinnen der Bison Damen verstärkt. Die Darmstädter gaben zu keinem Zeitpunkt auf und wurden daher auch noch mit Toren belohnt, konnten den späteren 13:7 Sieg der Bisons zu keiner Zeit gefährden.
Mit 4 Siegen aus 4 Spielen stehen die Bisons daher verdient auf Platz 1 der Tabelle.

Nun ist erstmal etwas Pause. Das nächste Spiel steigt erst am 14.11.2020. Dann dürfen die Bisons zum ERSC Schwerte reisen.

Dieser Beitrag wurde am 18. Oktober 2020 in Herren veröffentlicht.

Herren 2. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg am 11.10.2020

Heute ging es für die Bisons nach Leipzig zum RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg. Wie schon im Heimspiel gestern gaben die Bisons sofort den Ton an und ließen die Gastgeber gar nicht erst richtig ins Spiel kommen. Nach dem 1:0 für die Bisons konnte der RHC zwar noch ausgleichen, aber keine 60 Sekunden später gingen die Gäste in Führung. Dann konnte der RHC das Tempo der Bisons nicht halten und wurde in 3 Minuten mit 4 Toren bestraft, was auch den Halbzeitstand von 6:1 darstellte. In der zweiten Halbzeit waren die Bisons weiter stark überlegen, konnten diese Überlegenheit aber nicht mehr so gut in Tore umwandeln, wie in der ersten Halbzeit. So gelangen dem RHC noch zwei weitere Tore, den Bisons allerdings noch 4 Tore, so dass am Ende ein 10:3 für die Bisons auf der Anzeigetafel stand. Der dritte Sieg im dritten Spiel.

Viel Pause bleibt den Bisons nicht. Schon am 18.10.2020 steht das nächste Spiel auf dem Programm. Zu Gast nach Eldagsen kommt dann die SGR Darmstadt.

Dieser Beitrag wurde am 11. Oktober 2020 in Herren veröffentlicht.

Herren 2. Spieltag: Heimspiel gegen die RSG Berlin am 10.10.2020

Nach der sehr überzeugenden Vorstellung gegen Krefeld sollte heute nun ein weiterer Sieg her. Die Bisons machten von Begin an richtig Druck und Leif Johansson und Milan Brandt schossen mit zusammen 8 Toren den Gegner fast allein ab. Der Halbzeitstand von 9:1 für die Bisons sagte schon alles. Nach der Pause schalteten die Gastgeber deutlich runter und ließen dann auch mal die Spieler aufs Feld, die allgemein weniger Spielzeit haben. Die RSG hatte sich bei weitem noch nicht aufgegeben und machte Druck, konnte aber maximal auf Schadensbegrenzung aus sein. So konnten sie über 2 Tore jubeln, während auf der Bisonseite Milan Brandt mit zwei weiteren Toren für den 11:3 Endstand für die Bisons sorgte.
Mit diesem zweiten Sieg im zweiten Spiel sichern sich die Bisons Platz 1 in der Liga.

Schon am 11.10.2020 geht es für die Bisons weiter. Dann geht es zum Auswärtsspiel beim RHC Aufbau Böhlitz-Ehrnberg.

Dieser Beitrag wurde am 10. Oktober 2020 in Herren veröffentlicht.

Herren 1. Spieltag: Heimspiel gegen den Hülser SV Krefeld am 04.10.2020

Das erste Spiel der neuen Saison brachte den Meister der letzten Saison nach Eldagsen, den Hülser SV Krefeld. Die Bison-Herren haben sich diese Saison mit Milan Brandt und einigen jungen Talenten des eigenen Nachwuchses verstärkt. Das erste Zeichen setzten die Gäste mit einem Fernschuss zum 1:0. Das sollte die Bisons wach rütteln, die einen Gang zulegten und den Druck auf das gegnerische Tor erhöhten. Die so erarbeiteten Chancen wurden auch in Tore umgesetzt und zur Halbzeit führten die Bisons schon mit 6:1. Außer ein paar wirkungslosen Fernschüssen hatte Krefeld diesem Feuerwerk auch nichts entgegen zu setzen.
Nach der Pause versuchte dann Krefeld wieder ins Spiel zu finden, zumal die Bisons es ruhiger angingen und auch dem Nachwuchs einiges an Spielzeit gaben. Richtig gute Chancen waren für die Gäste aber nicht dabei und so endete das Spiel mit einem deutlichen 8:1 der der Bisons, die damit in der zweiten Liga gleich ein großes Ausrufezeichen setzten.

Am 18.10.2020 geht es für die Bisons schon weiter. Diesmal kommt die RSG Berlin zu Gast nach Eldagsen.

Dieser Beitrag wurde am 4. Oktober 2020 in Herren veröffentlicht.

Falcons 1. Spieltag: Heimspiel gegen den RESG Walsum am 26.09.2020

Das erste Spiel der neuen Eldagsen Falcons und das erste Spiel seit der Corona-Krise. Das Hygienekonzept, aufgestellt um Zuschauer bei den Spielen zu ermöglichen, wurde sehr gut eingehalten so dass nach jetzigem Stand weiter Zuschauer erlaubt sind.

Für die Falcons stand das Spiel trotzdem unter keinem guten Stern, da der holländische/belgische Teil der Mannschafft wegen der Coronabestimmungen nicht anreisen durfte. So musste sich der Eldagser Teil des Teams allein der RESG Walsum stellen.

Beide Mannschaften legten auch gleich mit sehr hohem Tempo los. Obwohl Walsum spielstärker war, stand die Falcons Abwehr gut und ließ nichts durch. In der achten Minute unterlief den Falcons allerdings ein grober Deckungsfehler, den Walsum zum 1:0 ausnutzte. Danach ging es druckvoll weiter, aber trotz vieler Chancen gab es keine Tore. Eine blaue Karte gegen Walsum nutzte Milan Brandt kurz vor der Pause zum 1:1. Ein paar Sekunden vor Ende der Halbzeit erhöhte Walsum allerdings noch zum 2:1. Nach der Halbzeit spielten beide Teams mit sehr hohem Tempo weiter. Walsum erhöhte den Druck und wurde mit 4 Toren in 8 Minuten belohnt. Bei den Falcons ließ nun die Kondition nach, allerdings erziehlten sie noch das 6:2. In einem ruppigen Spiel mit zusammen 29 Teamfouls war für die Falcons nicht mehr drin.

Das nächste Spiel der Falcons steigt am 24.10.2020 bei der IGR Remscheid. Anstoß ist um 16 Uhr.

Dieser Beitrag wurde am 26. September 2020 in Herren veröffentlicht.

Herren 10. Spieltag: Heimspiel gegen die RSG Berlin (07.03.2020)

Das letzte Heimspiel der Saison ging heute gegen die RSG Berlin. Die Playoffs hatten die Bisons schon sicher, es ging nur noch darum, ob man als Tabellenerster oder zweiter startet. Die Bisons ließen keinen Zweifel, dass sie Platz 1 der Tabelle haben wollten und legten richtig los. Es dauerte 6 Minuten, da stand es schon 3:0 für die Heimmannschaft. Berlin nahm eine Auszeit, um etwas Ruhe ins Spiel zu bekommen, aber die Bisons dachten nicht dran und legten zwei weitere Tore nach. Nach der zweiten Auszeit kamen die Gäste besser ins Spiel, konnten aber nicht verhindern dass es zur Pause schon 6:2 für die Bisons stand. Nach der Pause agierten die Bisons deutlich defensiver während Berlin immer stärker wurde und mit 2 Toren belohnt wurde. Die Bisons antworteten mit dem Treffer zum 7:4 Endstand. Damit wurde auch die Tabellenspitze zurück gewonnen, 2 Punkte vor Krefeld, die aber noch ein Spiel vor sich haben.

Dieser Beitrag wurde am 7. März 2020 in Herren veröffentlicht.

Herren 9. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den Hülser SV Krefeld (29.02.2020)

Das letzte Auswärtsspiel der regulären Saison führte die Bisons heute zum Tabellenzweiten aus Krefeld. Die Playoffs sind für beide Teams sicher, es geht nur darum wer Tabellenführer wird und wer sich mit Platz 2 zufrieden geben muss. Krefeld spielte ab Beginn ein hohes Tempo auch weil die Bisons heute mit nur 6 Spielern antreten mussten. Drei Minuten dauerte es bis Krefeld mit 2:0 in Führung ging. Auch wenn die Bisons langsam besser ins Spiel fanden konnten sie den zwei Tore Abstand nicht verkürzen und so ging es mit einem 4:2 für Krefeld in die Pause.
Nach dem Wiederanpfiff versuchten die Bisons den SV unter Druck zu setzen, diese hatten aber immer die passende Antwort parat. Zum Spielende schwanden den Bisons dann etwas die Kräfte und der SV brachte das Spiel sicher mit 7:5 nach Hause. Damit wechselt Platz 1 der Tabelle von den Bisons zu den Krefeldern.

Am letzten Spieltag müssen beide Teams noch gegen die RSG Berlin antreten. Dies könnte für Krefeld noch zum Stolperstein werden. Das Hinspiel in Krefeld gewann der SV erst in der Verlängerung. Die Bisons haben Heimrecht. Das Spiel findet am 07.03.2020 statt. Anstoß ist 15 Uhr. Die Bisondamen haben danach ebenfalls ihr letztes Heimspiel.

Dieser Beitrag wurde am 29. Februar 2020 in Herren veröffentlicht.

Herren 8. Spieltag: Heimspiel gegen SGR Darmstadt (15.02.2020)

Heute ist ein Doppelspieltag in Eldagsen. Den Anfang machen die Bison-Herren gegen SGR Darmstadt. Das Hinspiel in Darmstadt verloren die Bisons in der Verlängerung, allerdings waren sie auch mit einer stark geschwächten Mannschaft angetreten. Heute waren alle Spieler fit und bereit für die Revange. Von Beginn an spielten die Gastgeber auf Angriff und wurden recht schnell mit 2 Toren belohnt. Trotz sehr vielen Torchancen auf beiden Seiten passierte dann erstmal nicht viel. Das Spiel bestand nur noch aus Zweikämpfen. Erst kurz vor Ende machten die Bisons mit dem 3:0 den Sack zu. Kein schönes Spiel aber Platz 1 der Tabelle wurde damit zurück geholt.

Weiter geht es für die Bisons am 29.02.2020 auswärts gegen den Hülser SV Krefeld.

Dieser Beitrag wurde am 15. Februar 2020 in Herren veröffentlicht.

Herren 7. Spieltag: Auswärtsspiel gegen ERSC Schwerte (25.01.2020)

Das erste Spiel des Jahres 2020 führte die Bisons zum ERSC Schwerte. Das Hinspiel konnte zuhause mit 7:0 gewonnen werden, daher waren die Bisons auch heute der Favorit. In Halbzeit eins passierte nicht sehr viel. Keine Teamfouls, kaum richtige Torschüsse, nichts. Sekunden vor der Pause fingen sich die Bisons dann eine blaue Karte ein. Schwerte konnte den daraus folgenden Strafstoß aber nicht verwandeln. Die blaue Karte schien die Bisons wach gerüttelt zu haben, kaum wieder auf dem Spielfeld schossen sie in Unterzahl das 1:0. Nun hatte man Blut geleckt und erhöhte den Druck und so stand es kurze Zeit später 3:0. Anschließend gaben beide Teams ihrem Nachwuchs etwas Spielpraxis und es wurde wieder etwas ruhiger. Kurz vor Ende legten die Bisons aber noch mal zwei Tore nach und siegten 5:0.

Die Bisons finden sich so auf Platz 2 der Tabelle wieder, einen Punkt hinter Krefeld, die aber auch ein Spiel mehr bestritten haben.
Das nächste Spiel ist am 15.02.2020 ein Heimspiel gegen SGR Darmstadt.

Dieser Beitrag wurde am 26. Januar 2020 in Herren veröffentlicht.

Herren 4. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den SGR Darmstadt am 17.11.2019

Das letzte Heimspiel der Vorrunde führte die Bison Herren zum SGR Darmstadt. Die Bisons, durch Krankheits- und Urlaubsfälle heute mit nur 5 Spielern angereist, erwischten den besseren Start und gingen schnell in Führung. Die Freude hielt aber nur kurz, denn Darmstadt schoß schnell 2 Tore. Mitte der ersten Halbzeit konnte Leif Johansson dann den Ausgleich erzielen und kurz vor der Pause sogar die 3:2 Führung für die Bisons. Nach der Pause war es dann wieder Darmstadt, die das nächste Tor erzielten zum 3:3, doch dann legten die Bisons einen Doppelpack nach und gingen mit 5:3 in Führung. Allerdings schwanden nun langsam die Kräfte und Darmstadt konnte kurz vor Ende den 5:5 Ausgleich erzielen. In der Verlängerung waren die Gastgeber dann deutlich im Vorteil weil sie mehr Auswechselspieler hatten und so gewannen sie am Ende auch mit 7:5.

Die Bisons gehen mit 3 Siegen allerdings ungefährtet als Gruppenerster in die Pause. Die Rückrunde startet dann Zuhause am 18.01.2020 um 15.30 Uhr gegen den RSG Berlin.

Dieser Beitrag wurde am 8. Dezember 2019 in Herren veröffentlicht.

Herren 3. Spieltag: Heimspiel gegen den Hülser SV Krefeld (02.11.2019)

Heute kam es zum Spitzenspiel der zweiten Liga zwischen den beiden ungeschlagenen Teams aus Krefeld und Calenberg. Beide Teams legten auch gleich richtig los und so wogte das Spiel munter zwischen den beiden Toren hin und her. Mitte der ersten Halbzeit konnten die Gäste dann einen Strafstoß zur 1:0 Führung verwandeln. Zwar konnten die Bisons 7 Minuten später ausgleichen, aber durch eine blaue Karte Sekunden vor der Halbzeit und dem folgenden Strafstoß gingen die Gäste mit 2:1 in die Pause. Nach der Pause machten die Bisons mehr Druck und konnten so auch mit 5:2 in Führung gehen. Die letzten 5 Minuten wurden noch einmal spannend, denn nun versuchte Krefeld mit aller Macht noch ins Spiel zu kommen und wurde mit 2 Toren in einer Minute belohnt. Die Bisons konnten das Ergebniss aber über die Zeit retten und mit 5:4 ihren dritten Sieg im dritten Spiel feiern. Damit bleiben sie im moment mit 6 Punkten Vorsprung Tabellen-Erster.

Das letzte Spiel des Jahres bestreiten die Bisons am 17.11.2019 in Darmstadt.

Dieser Beitrag wurde am 2. November 2019 in Herren veröffentlicht.

Herren 2. Spieltag: Heimspiel gegen den ERSC Schwerte am 12.10.2019

Das erste Heimspiel der Saison brachte den ERSC Schwerte zu Gast nach Eldagsen. Nach dem Sieg in Berlin wollten die Bisons an diese gute Leistung anknüpfen, was ihnen auch gut gelang. Die Bisons waren zu schnell für die Gäste, die am Ende der ersten Halbzeit schon 0:6 hinten lagen.

In der zweiten Hälfte kamen die Gäste dann deutlich besser ins Spiel, konnten die Abwehr der Bisons aber nicht überwinden. Am Ende holten sich die Bisons mit 7:0 den Sieg.

Nach zwei Siegen aus zwei Spielen haben die Bison-Herren somit Platz 1 der Tabelle erobert.

Dieser Beitrag wurde am 14. Oktober 2019 in Herren veröffentlicht.

Saisonstart Herren 1. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den RSG Berlin am 28.09.2019

Nachdem sich die Bison-Herren ja letzte Saison freiwillig aus der 1. Bundesliga abgemeldet haben, hat sich einiges getan. Vor allem der Kader hat sich ganz schön verändert. Der Extrainer Tonny von den Dungen ist mit seinen Söhnen und den belgischen Spielern zurück in seiner Heimat, um dort ein Rollhockeyteam aufzustellen. Milan Brandt verbringt auch diese Saison in Herringen. Dafür kommen einige altbekannte Spieler und ein paar aus dem eigenen Nachwuchs ins Team, so dass die Bisons mit einem recht großen Kader in die Saison starten können. Trainiert wird das Team erstmal wieder durch Klaus Johansson. Durch die großen Änderungen im Kader war auch nicht klar, wo man die sportliche Leistung einordnen kann. Das sollte sich schnell ändern, denn der Gegner im ersten Spiel der neuen Saison, die RSG Berlin, ist eine sehr starke Mannschaft.

Nach zwei Minuten konnten die Bisons das erste Tor der neuen Saison bejubeln und nach acht Minuten ging das Team nach einem Strafstoß mit 2:0 in Führung. Danach entwickelte sich ein sehr unterhaltsamens Spiel und mit 4:2 ging es für die Bisons in die Halbzeit. Nach der Halbzeit ging es auf hohe Nivau weiter und am Ende brachte die Erfahrung der Bisons den Ausschlag und sie konnten durch ein 6:3 die ersten 3 Punkte mit nach Hause bringen. Ein sehr guter Start in die neue Saison.

Dieser Beitrag wurde am 30. September 2019 in Herren veröffentlicht.

Supercup 2019

Dieses Jahr findet der Supercup in der Glück-Auf-Halle in Herringen statt. Erneut treffen sich am 07.09. + 08.09.19 die 4 besten Damen- und Herren-Teams der letzten Saison.
Die Bison-Herren sind nicht vertreten, da sie sich aus der ersten Bundesliga abgemeldet haben.
Die Bison-Damen als Tabellen-Vierte sind allerdings dabei, zusammen mit den Damen der ERG Iserlohn, der IGR Remscheid und des RSC Cronenberg. Wir wünschen den Bisons viel Erfolg.

Dieser Beitrag wurde am 11. August 2019 in Damen, Herren veröffentlicht.

Spielplan Play-Offs online

Wenn die Bisons in ihrer Liga am Ende der Saison 2019/2020 mindestens auf Tabellenplatz 4 stehen, hätten sie sich damit für die Play-Offs qualifiziert.
Natürlich wird davon ausgegangen, dass die Play-Offs erreicht werden und somit sind auch die Termine dazu online.

Allerdings gilt wie bei den Ligaspielen auch, dass die Termine und Uhrzeiten noch nicht 100% fest sind. Es können sich also noch Änderungen ergeben.

Dieser Beitrag wurde am 7. August 2019 in Damen, Herren veröffentlicht.

Spielplan Bison Herren Saison 2019/2020 ist jetzt online

Der Spielplan für die Bison Herren für die Saison 2019/2020 ist jetzt online. Da die zweite Liga nach jetzigem Stand nur 5 Mannschaften hat, ergeben sich so 8 Spiele.
Das erste Spiel der neuen Saison steigt am 28.09.2019 in Berlin beim RSG Berlin. Das erste Heimspiel der Bisons ist am 12.10.2019, der Gegner ist der ERSC Schwerte.

Achtung der Spielplan ist noch nicht fest, Änderungen sind noch möglich. Auch die Uhrzeiten sind noch nicht bekannt/verbindlich. Sobald der Spielplan fest ist,
wird dies hier bekannt gegeben.

 

Dieser Beitrag wurde am 4. August 2019 in Herren veröffentlicht.

Bison Herren melden sich aus der Bundesliga ab

Direkt nach dem Heimspiel gegen Walsum am 09.02.2019 (welches 3:1 für Walsum ausging) ließ Calenbergs Präsident Klaus Johansson die Bombe platzen:
Die Herrenmannschafft des SC Bison Calenberg meldet sich mit sofortiger Wirkung aus der ersten Bundesliga ab.

Dass die Bisons in der nächsten Saison in der zweiten Liga spielen wollten, war schon bekannt, aber aus mehreren Gründen mußte der Verein schon vorher der Reißleine ziehen.
Primärer Grund ist akuter Personalmangel. Milan Brandt hatte sich schon vor einigen Wochen für den Rest der Saison nach Herringen verabschiedet. Rico van den Dungen fällt mit einer Schulterverletzung lange aus. Mehrere Routines die zumindest für Heimspiele eingeplant waren sind auch nie erschienen.

Dazu kommt, dass ein guter Teil des Kaders aus Holland und Belgien kommt, wodurch ein gemeinsames Training fast unmöglich ist. Für das nächste Heimspiel hatten sich diese schon abgemeldet, was es den Bisons fast unmöglich macht eine Mannschaft aufzustellen.

Nach fast 7 Jahren in der ersten Bundesliga geht es also nächstes Jahr in Liga 2 weiter. Wir hoffen, dass das der Stimmung für diesen Sport keinen Abbruch tut. Immerhin sind die Bisons nach dem HSV Krefeld und den SC Moskitos Essen das dritte Team, das freiwillig die erste Bundesliga verläßt. Dies wird auch den DRIV (Deutscher Rollsport und Inline Verband) bewegen, über das jetzige System zu beraten und nach Lösungen zu suchen.

Dieser Beitrag wurde am 11. Februar 2019 in Herren veröffentlicht.

Herren 13. Spieltag: Heimspiel gegen den RESG Walsum (09.02.2019)

Nach der doch deutlichen Niederlage gegen Remscheid kam heute mit der RESG Walsum ein Gegner aus dem Tabellenmittelfeld nach Eldagsen. Walsum, das in der Saison schon einige Niederlagen eingefahren hatte, aggierte total unsicher, aber die Bisons konnten daraus keine Vorteile ziehen. So war die Partie erstmal von vorsichtigem Abtasten geprägt. Walsum brauchte 18 Minuten zum 1:0, aber am Verlauf des Spiels änderte das nichts. In der 34. Minute gelang Walsum das 2:0. Nun nam die Partie Fahrt auf, da die Bisons anfingen Druck zu machen und folgerichtig mit dem 2:1 belohnt wurden. Kurz vor Ende kassierten sie allerdings in Unterzahl noch das 3:1.
Schade da wäre mehr drin gewesen aber es hat nicht sollen sein.

Als nächstes erwarten die Bisons am 23.02.2019 Zuhause dem TuS Düsseldorf-Nord.

Dieser Beitrag wurde am 10. Februar 2019 in Herren veröffentlicht.

Herren 11. Spieltag: Heimspiel gegen die IRG Remscheid (26.01.2019)

Das erste Heimspiel des neuen Jahres brachte die IGR Remscheid nach Eldagsen. Dem Tabellenzweiten hatten die Bisons nichts wirksames entgegen zu setzen und so führten die Gäste zur Pause schon locker mit 7:1.
Nach der Pause kugelte sich Rico van den Dungen von den Bisons bei einem Sturz noch die Schulter aus und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Er wird für die nächsten Monate daher ausfallen. Remscheid spielte in der Folge weiterhin klar überlegen und konnte das Spiel mit 13:2 für sich entscheiden.

So bleiben die Bisons weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Das nächste Spiel findet am 09.02.2019 zuhause gegen den RESG Walsum statt.

 

Dieser Beitrag wurde am 28. Januar 2019 in Herren veröffentlicht.

DRIV-Pokal 1/8-Finale Herren (15.12.2018)

In der ersten Runde des DRIV Pokals bekamen es die Bisons mit der IGR Remscheid zu tun. Ohne Top-Torjäger Milan Brandt, der ja nach Herringen gewechselt ist (und durch eine rote Karte im letzten Pokal Spiel eh gesperrt wäre), eine ziemlich schwere Aufgabe. Am Anfang hielten sich die Bisons tapfer und verteidigten sehr gut. Dann reichten Yannick Peinke 180 Sekunden um Remscheid mit 3:0 in Führung zu bringen. Bis zur Halbzeit ließen die Bisons dann aber keine Tore mehr zu konnten aber auch keine Kraft im Angriff entwickeln dem Remscheider Schlussmann gefährlich zu werden. Kurz nach der Halbzeit brauchte Remscheid weitere gute 5 Minuten um auf 6:0 davon zu ziehen. Die Bisons die weiterhin keine Torgefahr ausstrahlten waren damit geschlagen und mit dem Endstand von 7:0 noch recht gut bedient. Somit war leider die erste Pokalrunde wie in der letztem Saison auch die letzte.

Damit ist das Jahr für die Herren auch zu Ende. Das nächste Spiel bestreiten die Bisons am 12.01.2019 beim RSC Cronenberg.

Dieser Beitrag wurde am 20. Dezember 2018 in Herren veröffentlicht.

Herren 9. Spieltag: Auswärtsspiel gegen die ERG Iserlohn (08.12.2018)

Da sich Bisons Top Torjäger Milan Brandt ja für den Rest der Saison nach Herringen verabschiedet hat, war es heute interesant zu sehen, wie die Bison-Herren mit diesem Verlust klar kommen würden. Ziemlich gut war die Antwort, die Bisons gingen gleich mal mit 1:0 gegen Iserlohn in Führung. Danch folgten erstmal mehrere blaue Karten und Strafstöße auf beiden Seiten und so stand es zur Pause 2:2.
Nach der Pause kämpften die Bisons und holten zwei mal einen Rückstand auf, um sich mit 4:4 in die Verlängerung zu kämpfen. Dort hatte zwar Iserlohn mehr Glück und gewann am Ende mit 6:4. Aber den Bisons bleibt immerhin ein hart erkämpfter Punkt.

Die Damen hatten heute frei, ihr Spiel wurde aus Krankheitsgründen verschoben, der Nachholtermin steht noch nicht fest.

Dieser Beitrag wurde am 9. Dezember 2018 in Herren veröffentlicht.

Milan Brandt verlässt die Bisons für den Rest der Saison.

Beruflich bedingt wird Bisons Top-Torjäger Milan Brandt für den Rest der Saison in seiner alten Heimat dem SK Germania Herringen spielen.
Das ist für die Herren natürlich in der jetzigen Lage ein ziemlicher Verlust. Das Frauenteam wird ab sofort von Steffen Leitmann trainiert.

Dieser Beitrag wurde am 27. November 2018 in Herren veröffentlicht.

Herren 8. Spieltag: Heimspiel gegen den RHC Recklinghausen (24.11.2018)

Für die Bison Herren war es heute das zweite Kellerduell in Folge, hatten auch die Gäste aus Recklinghausen noch keinen Sieg auf dem Konto. Der Pfiff zum Spielstart war noch nicht verklungen, da schlug es schon im Tor der Bisons ein. Da war die Mannschaft wohl noch geistig in der Kabine. Die Zuschauer erkannten schnell, dass beide Teams voll auf Angriff spielten und so ging es sehr munter hin und her. Daraus ergaben sich viele Chancen und auch viele Tore. Recklinghausen lag schon 3 Tore vorne, ging aber nur mit einem 7:6 in die Pause.

Kurz nach der Pause stand der Vorsprung von drei Toren wieder und wurde kurz danach wieder aufgezehrt. Dann kamen die wohl spannensten 120 Sekunden des Spieltages. Kurz vor Ende lagen die Gäste 11:9 vorne und die Bisons mußten wegen einer blauen Karte in Unterzahl spielen und jeder dachte das Spiel ist gelaufen. Doch die Bisons schossen in Unterzahl ein Tor und fast mit dem Schlusspfiff verwandelten sie noch den Strafstoß für das 10. Teamfaul der Recklinghäuser und es stand 11:11.

Also mußte die Verlängerung entscheiden. Durch den verpassten Sieg waren die Gäste die nächsten Minuten so neben sich, dass die Bisons deutlich in Führung gehen konnten und dieses am Schluss sehr emotional geführte Spiel mit 16:12 gewinnen konnten. Die ersten Punkte für die Bison Herren, damit haben sie den letzten Tabellenplatz verlassen.

Dieser Beitrag wurde am 25. November 2018 in Herren veröffentlicht.

Herren 7. Spieltag: Heimspiel gegen den RSC Darmstadt (10.11.2018)

Heute gab es ein Duell im Tabellenkeller, beide Mannschaften waren noch sieg- und punktlos. Leider war die Leistung des Schiedsrichtergespanns nicht bundesliga-tauglich und viele Entscheidungen zu ungunsten der Bisons belasteten das Spiel.

Die erste Halbzeit gehörte allerdings auch so voll und ganz den Gästen aus Darmstadt, die bis zur Pause relativ sicher mit 4:0 davon zogen. Nach der Pause dachte Darmstadt das Spiel schon in der Tasche zu haben und schaltete zurück, aber die Bisons versäumten dies zu nutzen und verschossen auch gleich 2 Strafstöße. Die Schiedsrichter taten ihr bestes und so wurden gleiche Aktionen bei den Bisons mit blauen Karten bestraft während die Gäste nur ein Teamfoul erhielten. Der unrühmliche Höhepunkt kam als ein Darmstädter Spieler in einer Spielunterbrechung unbedrängt einen Bison wegschubste, aber beide dafür Blau bekamen.
Am Ende stand es 6:3 für Darmstadt und die Bisons stecken nach der 5. Pleite in Folge tief in der Kriese.

Dieser Beitrag wurde am 12. November 2018 in Herren veröffentlicht.