Archiv | März 2018

Damen 20. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den ERG Iserlohn (23.03.2018)

Da am morgigen Tag Zuhause das Pokal 1/4 Finale für die Bison Damen ansteht schonte Trainer Milan Brand einige Speilerinnen und reiste mit der zweiten Garde nach Iserlohn. Auch in Bestbesetzung wäre gegen den Meister aus Iserlohn nichts zu holen gewesen, das Hinspiel ging schon 7:0 verloren. Die Bisons wehrten sich zwar tapfer, hatten gegen die Gastgeber aber keine Chancen und wurden mit 12:0 aus der der Halle gefegt.

Wieder haben die Bison Damen nur eine kurze Pause geht, es morgen vor heimischen Publikum schon weiter. Das Pokal 1/4 Finale gegen die IGR Remscheid steht an.

Dieser Beitrag wurde am 26. März 2018 in Damen veröffentlicht.

DRIV-Pokal 1/4-Finale Damen (24.03.2018)

Heute starteten die Bison Damen im Pokal Zuhause gegen die Gäste aus Remscheid. Die beiden Ligaspiele konnten die Bisons knapp für sich entscheiden, also war heute alles offen. Anna Hartje brachte die Bisons in Führung, danach schalteten beide Teams auf Angriff und sorgten für reichlich Arbeit bei den Torfrauen. Dann nutze Remscheid eine kurze Schwächephase der Bisons aus, um die Gäste mit 2:1 in Führung zu bringen. Sekunden vor dem Pausenpfiff glichen die Bisons aus und es stand zur Halbzeit 2:2. Kurz nach der Halbzeit gingen die Gäste dann erneut in Führung. Die Remscheider verteidigten geschickt und schalteten blitzschnell auf Angriff um, was die Bisons ein ums andere mal ins schwimmen brachte. 2 Strafstöße und eine Unterzahl für die Gäste konnte nicht genutzt werden. Als die Bisons dann ihr 10. Teamfoul begingen, wurde der fällige Strafstoß verwandelt und die Remscheider führten mit 4:2.
Danach stürmtem die Bisons mit aller Macht, scheiterten aber immer wieder an der Torfrau der Remscheider. Kurz vor Schluß gelang zwar noch das 3:4, aber es reichte nicht und so sind die Remscheider eine Runde weiter.

Die Bisons können sich nun ganz auf die Liga konzentrieren. Das nächste Spiel ist beim RSC Gera am 07.04.2018.

Dieser Beitrag wurde am 26. März 2018 in Aktuell veröffentlicht.

Fanfahrt zum Herrenspiel in Herringen am 07.04.2018

Der Bison Fanclub Katonka hat für das Herrenspiel am 07.04.2018 in Herringen einen Fanbus organisiert. Er soll um 14.30 Uhr starten, damit wir die Bison Herren bei ihrem Spiel gegenden SK Germania Herringen lautstark unterstützen können. Das Heimspiel ging leider 3:13 verloren, also heißt es nun in Herringen es besser zu machen.

Die Kosten betragen für die Fahrt 20 € für Erwachsene und 15 € für Kinder. Anmeldungen bitte zeitnah an Marco Klein 0171-8700089.

Dieser Beitrag wurde am 26. März 2018 in Aktuell veröffentlicht.

Wahl zur Sportlerin / der Mannschaft des Jahres 2017 – Erfolg für Kim Alina Henckels

Am 02.03.2018 fand zum 9. mal die Springer Sportgala statt und damit verbunden auch die Wahl zum Sportler/Sportlerin und Mannschaft des Jahres 2017.
Die Bison Damen waren nominiert als Mannschaft und Kim Alina Henckels als Sportlerin des Jahres.

In der Abstimmung wurden die Bisons Damen als Mannschaft leider nur 4. und verpassten so den Sprung aufs Treppchen. Gewonnen haben die Videoclipdancer JenGeneration der Tanzschule Jendrock. Bei den Sportlerinnen konnte Kim Alina Henckels den dritten Platz erringen. Zwar mus sie sich diesen mit Carolin Miserre teilen, aber ein toller Erfolg. Leider hatte sie nicht viel vom Abend, da sie schon mit Fieber erschienen war, um den Preis entgegen zu nehmen. Danach wurde sie gleich nach Hause und ins Bett geschickt.

Ein großer Teil der Damenmannschaft zusammen mit dem Trainer genoß den Abend in vollen Zügen bis spät in die Nacht. Eine sehr gelungene Veranstaltung.

Dieser Beitrag wurde am 26. März 2018 in Aktuell veröffentlicht.

Damen 20. Spieltag: Heimspiel gegen den RSC Gera (18.03.2018)

Zu Gast war heute der RSC Gera, der auch gleich den besseren Start erwischte und nach 2 Minuten mit 1:0 in Führung ging. Diese hielt allerdings nur bis zum nächsten Angriff der Bisons, die somit schnell den Ausgleich erzielten. Nach ein paar Minuten Torflaute gingen die Bisons wieder zum Angriff über und erhöhten schnell auf 6:1. Kurz vor der Pause gelang den Gästen allerdings noch ein Doppelschlag, so dass es „nur“ mit 6:3 für die Bisons in die Pause ging. Die zweite Halbzeit fing turbulent an schossen beide Teams doch im Minutentakt Tore. Bis zur 37. Minute schraubte sich der Spielstand so auf 13:8 für die Bisons. Die letzten beiden Treffer des Spiels fielen in der Endphase und sorgten für den 15:8 Sieg der Bisons Damen.

Durch die gewonnene 3 Punkte steigen die Bisons auf Platz 2 der Tabelle, allerdings haben sie auch mehr Spiele absolviert als die Verfolger.

Das nächste Spiel der Damen findet am 23.03.2018 in Iserlohn statt.

Dieser Beitrag wurde am 19. März 2018 in Damen veröffentlicht.

Herren 20. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den HSV Krefeld (17.03.2018)

Da die Tabellennachbarn Iserlohn und Cronenberg ihre Spiele beide verloren hatten, könnten die Bisons mit einem Sieg heute wichtige 3 Punkte einfahren.
Das Spiel lief gerade 3 Minuten, da hatten die Gäste schon 2 Treffer erzielt. Danach wurde Krefeld aktiver konnte seine Chancen aber nicht nutzen, so dass die Bisons auf 3:0 erhöhen konnten. Kurz vor der Pause gelang den Gastgebern aber doch noch 2 Tore. So hieß es zur Pause 3:2 für die Bisons und das Spiel war wieder offen.

Nach der Pause stürmte Krefeld auf den Ausgleich aber die Bisonsabwehr war nicht zu knacken. Viel schlimmer war, dass sich Krefeld eine blaue Karte einfing und die Bisons den folgenden Strafstoß zum 4:2 nutzen. Kurz vor Ende machte Reik Johansson den 5:2 Sieg perfekt.

Jetzt haben die Bisons Herren erstmal 3 Wochen Pause bevor es am 07.04.2018 in Herringen weiter geht.

Dieser Beitrag wurde am 18. März 2018 in Herren veröffentlicht.

Damen 19. Spieltag: Heimspiel gegen den RSC Cronenberg (11.03.2018)

Nach dem Sieg gestern gegen Darmstadt sollten heute 3 weitere Punkte vor heimischen Publikum folgen. Den Startpfiff des Schiedsrichters haben die Bisons wohl überhört, denn die Gäste konnten nach nicht mal 10 Sekunden schon zum 1:0 treffen. Da hatten die Gäste Glück. Die Bisons allerdings haben Anna Hartje, die kurze Zeit später 3 Tore in nicht mal 180 Sekunden schoss und auch den 3:1 Halbzeitstand herstellte.
Gute 10 Minuten nach Wiederanpfiff erhöhten die Bison Damen durch einen Doppelschlag auf 5:1 und das Spiel war damit eigentlich entschieden. Die Cronenbergerrinnen gaben aber nicht auf, käpften um den Anschluss und wurden auch mit 2 Toren belohnt. Kurz vor Spielende macht Kim-Alina Henckels dann das Tor zum 6:3 Endstand.

Das nächste Spiel der Damen findet am 18.03.2018 vor heimischen Publikum gegen den RSC Gera statt.

Dieser Beitrag wurde am 12. März 2018 in Damen veröffentlicht.

Damen 19. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den RSC Darmstadt (10.03.2018)

Heute ging es für die Bison Damen nach Darmstadt. Sehr schnell sollte sich zeigen, das man hier auch wieder 3 Punkte mit nach Hause nehmen wollte. Schon nach kurzer Zeit stand es 3:0 und bis zur Pause legten die Bisons noch weitere 4 Tore nach. Kurz vor der Pause gelang den Darmstädtern immerhin der Ehrentreffer, so dsas es mit 7:1 in die Kabinen ging.
In der zweiten Halbzeit gingen die Bison Damen es ruhiger an, zeigten aber weiterhin ganz klar wo es lang geht. Zwar konnten die Gastgeber 4 Tore erzielen, da die Bisons aber auch 6 schossen gewannen sie das Spiel verdient mit 13:5.

Viel Zeit zum Ausruhen bekommen die Damen aber nicht schon morgen (11.03.2018) geht es vor heimischem Publikum gegen den RSC Cronenberg weiter.

Dieser Beitrag wurde am 11. März 2018 in Damen veröffentlicht.

Herren 19. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den RSC Darmstadt (10.03.2018)

Heute sollte es in Darmstadt eine Revanche für die Niederlage im Pokal vor ein paar Wochen geben. Obwohl die Bisons bei weitem nicht in Bestbesetzung anreisen konnten, legten sie gleich gut los und führten nach 10 Minuten schon 2:0. Nach einer Auszeit für Darmstadt kamen diese deutlich besser ins Spiel und zogen in nur 4 Minute auf 4:2 davon. Milan Brandt der im Pokal noch eine ungerechtfertigte rote Karte erhalten hat, schaffte es noch vor der Pause zur Halbzeit mit 2 Toren zum 4:4.
Nach der Pause ging es munter weiter. Beim Stand von 6:6 schien die Luft bei beiden Teams etwas raus zu sein. Doch erwischten die Darmstädter das bessere Ende und konnten noch 2 Tore schießen und einen 8:6 Sieg einfahren.

Auch wenn es schade ist, dass ein Sieg nicht geglückt ist, haben die Bisons ein tolles Spiel gezeigt.

Am 17.03.2018 dürfen die Bisons dann in Krefeld antreten.

Dieser Beitrag wurde am 11. März 2018 in Herren veröffentlicht.

Damen 18. Spieltag: Heimspiel gegen den TuS Düsseldorf-Nord (03.03.2018)

Heute zu Gast bei den Bison Damen die Tabellennachbarn aus Düsseldorf. Da würden 3 Punkte gut ins Konzept passen, um etwas Abstand zu Platz 5 zu bekommen. Beide Teams starteten mit schnellen Spielzügen, aber es waren die Gäste die die 1:0 Führung erzielten. Diese hielt nur wenige Sekunden bis Anna Hartje der Ausgleich gelang und in den nächsten Minuten noch 3 weitere Tore nachlegte. Bis zur Pause wuchs der Vorsprung auf 7:1 an.
Nach der Pause mußen die Bisons zwar ein weiteres Tor durch einen Strafstoß zum 10. Teamfoul hinnehmen, was aber nur Ergebnisskosmetik war. Das Spiel wurde auch auf beiden Seiten deutlich ruppiger, was sich am Ende in zusammen 28 Teamfouls zeigte. Die Bisons ließen sich den Sieg jetzt nicht mehr nehmen und so stand es am Ende 11:3.

Das nächste Spiel der Bions Damen steigt am 10.03.2018 in Darmstadt.

 

Dieser Beitrag wurde am 4. März 2018 in Damen veröffentlicht.

Herren 18. Spieltag: Heimspiel gegen den TuS Düsseldorf-Nord (03.03.2018)

Heute durften die Bison Herren mal vor den Damen antreten. Auch wenn die Gäste aus Düsseldorf ihre letzten Spiele verloren hatten, waren sie heute klarer Favorit. Es dauerte 7 Minuten bis Milan Brandt einen Strafstoß zum 1:0 verwandelte. Die Düsseldorfer glichen aber keine 2 Minuten später aus. Die nächsten Minuten brachten auf beiden Seiten einige gute Chancen, die aber alle ungenutzt blieben. Dann konnten die Bisons wieder in Führung gehen, die aber auch nur wenige Minuten hielt. Als man sich schon mit einem 2:2 als Halbzeitstand abfinden wollte, gelang den Bisons erneut die Führung zum 3:2.
Nach der Pause legten die Düsseldorfer sehr gut los und legten 2 Tore in gerade 3 Minuten zum 4:3 vor. Die Düsseldorfer drängten die Vorsprung zu vergrößern scheiterten aber ein ums andere Mal am Torhüter der Bisons. Das sollte sich rächen, als die Düsseldorfer ihr 10. Teamfoul begingen und der daraus folgende Strafstoß eiskalt verwandelt wurde. Kurze Zeit später landete der Ball wieder im Tor der Düsseldorfer und nun stand es 7 Minuten vor Ende 5:4 für die Hausherren. Die Düsseldorfer versuchten mit aller Macht den Ausgleich zu erzielen, aber die Bisons retteten das Ergebniss über die Zeit. Durch eine tolle Mannschaftsleistung wurden 3 wichtige Punkte eingefahren.

Das nächste Spiel der Bisons findet am 10.03.2018 in Darmstadt statt. Spielbeginn ist 18 Uhr.

Dieser Beitrag wurde am 4. März 2018 in Herren veröffentlicht.