Herren 18. Spieltag: Heimspiel gegen den TuS Düsseldorf-Nord (03.03.2018)

Heute durften die Bison Herren mal vor den Damen antreten. Auch wenn die Gäste aus Düsseldorf ihre letzten Spiele verloren hatten, waren sie heute klarer Favorit. Es dauerte 7 Minuten bis Milan Brandt einen Strafstoß zum 1:0 verwandelte. Die Düsseldorfer glichen aber keine 2 Minuten später aus. Die nächsten Minuten brachten auf beiden Seiten einige gute Chancen, die aber alle ungenutzt blieben. Dann konnten die Bisons wieder in Führung gehen, die aber auch nur wenige Minuten hielt. Als man sich schon mit einem 2:2 als Halbzeitstand abfinden wollte, gelang den Bisons erneut die Führung zum 3:2.
Nach der Pause legten die Düsseldorfer sehr gut los und legten 2 Tore in gerade 3 Minuten zum 4:3 vor. Die Düsseldorfer drängten die Vorsprung zu vergrößern scheiterten aber ein ums andere Mal am Torhüter der Bisons. Das sollte sich rächen, als die Düsseldorfer ihr 10. Teamfoul begingen und der daraus folgende Strafstoß eiskalt verwandelt wurde. Kurze Zeit später landete der Ball wieder im Tor der Düsseldorfer und nun stand es 7 Minuten vor Ende 5:4 für die Hausherren. Die Düsseldorfer versuchten mit aller Macht den Ausgleich zu erzielen, aber die Bisons retteten das Ergebniss über die Zeit. Durch eine tolle Mannschaftsleistung wurden 3 wichtige Punkte eingefahren.

Das nächste Spiel der Bisons findet am 10.03.2018 in Darmstadt statt. Spielbeginn ist 18 Uhr.

Dieser Beitrag wurde am 4. März 2018 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.