Herren 19. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den RSC Darmstadt (10.03.2018)

Heute sollte es in Darmstadt eine Revanche für die Niederlage im Pokal vor ein paar Wochen geben. Obwohl die Bisons bei weitem nicht in Bestbesetzung anreisen konnten, legten sie gleich gut los und führten nach 10 Minuten schon 2:0. Nach einer Auszeit für Darmstadt kamen diese deutlich besser ins Spiel und zogen in nur 4 Minute auf 4:2 davon. Milan Brandt der im Pokal noch eine ungerechtfertigte rote Karte erhalten hat, schaffte es noch vor der Pause zur Halbzeit mit 2 Toren zum 4:4.
Nach der Pause ging es munter weiter. Beim Stand von 6:6 schien die Luft bei beiden Teams etwas raus zu sein. Doch erwischten die Darmstädter das bessere Ende und konnten noch 2 Tore schießen und einen 8:6 Sieg einfahren.

Auch wenn es schade ist, dass ein Sieg nicht geglückt ist, haben die Bisons ein tolles Spiel gezeigt.

Am 17.03.2018 dürfen die Bisons dann in Krefeld antreten.

Dieser Beitrag wurde am 11. März 2018 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.