Corona-Regeln für alle Bison Heimspiele

Auch nach vielen Monaten hat uns Corona noch in seinem Griff. Aber nach fast einem Jahr Pause darf der Ball wieder rollen. Natürlich halten sich auch die Bisons an die aktuellen Coronaregeln des Landes Niedersachen und den Vorgaben des DRIV. Diese sagen aus, dass jetzt (Stand 17.09.2021) die Spiele unter Einhaltung der 3G Regeln von Zuschauern besucht werden dürfen. Die 3G Regeln besagen das alle Teilnehmer der Veranstaltung (Spieler, Trainer, Schiedsrichter, Zuschauer etc.) einen der drei folgenden Punkte erfüllen müssen um Zutritt zur Spielstätte zu erhalten:

  • Geimpft. Alle Personen die Nachweisen können einen vollständigen Impfschutz zu haben. Dieser ist 14 Tage nach der zweiten (Bei Johnsen&Johnsen nach der ersten) Impfung vorhanden.
  • Genesen. Alle Personen die eine Infektion nachweisen können die mind. 28 Tage aber nicht länger als 6 Monate zurück liegt.
  • Getestet. Vorlage eines negativen max. 48 Stunden alten PCR Test oder ein negativer max. 24 Stunden alter Antigen Schnelltest. Ein Test vor Ort ist nicht möglich, auch ein Schnelltest unter Aufsicht kann nicht angeboten werden.

Weiterhin wird eine Kontaktnachverfolgung in elektronischer Form (wahrscheinlich über die Luca App) und/oder in Papierform erhoben. Es herrscht Maskenpflicht, solange man sich nicht an seinem Platz befindet. Der Aufenthalt an der langen Seite der Bande ist nicht gestattet. Alle weiteren Regeln werden gut sichtbar im Eingangsbereich ausgehängt.

Dieser Beitrag wurde am 21. September 2021 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.