Falcons 1. Spieltag: Heimspiel gegen den RESG Walsum am 26.09.2020

Das erste Spiel der neuen Eldagsen Falcons und das erste Spiel seit der Corona-Krise. Das Hygienekonzept, aufgestellt um Zuschauer bei den Spielen zu ermöglichen, wurde sehr gut eingehalten so dass nach jetzigem Stand weiter Zuschauer erlaubt sind.

Für die Falcons stand das Spiel trotzdem unter keinem guten Stern, da der holländische/belgische Teil der Mannschafft wegen der Coronabestimmungen nicht anreisen durfte. So musste sich der Eldagser Teil des Teams allein der RESG Walsum stellen.

Beide Mannschaften legten auch gleich mit sehr hohem Tempo los. Obwohl Walsum spielstärker war, stand die Falcons Abwehr gut und ließ nichts durch. In der achten Minute unterlief den Falcons allerdings ein grober Deckungsfehler, den Walsum zum 1:0 ausnutzte. Danach ging es druckvoll weiter, aber trotz vieler Chancen gab es keine Tore. Eine blaue Karte gegen Walsum nutzte Milan Brandt kurz vor der Pause zum 1:1. Ein paar Sekunden vor Ende der Halbzeit erhöhte Walsum allerdings noch zum 2:1. Nach der Halbzeit spielten beide Teams mit sehr hohem Tempo weiter. Walsum erhöhte den Druck und wurde mit 4 Toren in 8 Minuten belohnt. Bei den Falcons ließ nun die Kondition nach, allerdings erziehlten sie noch das 6:2. In einem ruppigen Spiel mit zusammen 29 Teamfouls war für die Falcons nicht mehr drin.

Das nächste Spiel der Falcons steigt am 24.10.2020 bei der IGR Remscheid. Anstoß ist um 16 Uhr.

Dieser Beitrag wurde am 26. September 2020 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.