Herren 3. Spieltag: Heimspiel gegen den Hülser SV Krefeld (02.11.2019)

Heute kam es zum Spitzenspiel der zweiten Liga zwischen den beiden ungeschlagenen Teams aus Krefeld und Calenberg. Beide Teams legten auch gleich richtig los und so wogte das Spiel munter zwischen den beiden Toren hin und her. Mitte der ersten Halbzeit konnten die Gäste dann einen Strafstoß zur 1:0 Führung verwandeln. Zwar konnten die Bisons 7 Minuten später ausgleichen, aber durch eine blaue Karte Sekunden vor der Halbzeit und dem folgenden Strafstoß gingen die Gäste mit 2:1 in die Pause. Nach der Pause machten die Bisons mehr Druck und konnten so auch mit 5:2 in Führung gehen. Die letzten 5 Minuten wurden noch einmal spannend, denn nun versuchte Krefeld mit aller Macht noch ins Spiel zu kommen und wurde mit 2 Toren in einer Minute belohnt. Die Bisons konnten das Ergebniss aber über die Zeit retten und mit 5:4 ihren dritten Sieg im dritten Spiel feiern. Damit bleiben sie im moment mit 6 Punkten Vorsprung Tabellen-Erster.

Das letzte Spiel des Jahres bestreiten die Bisons am 17.11.2019 in Darmstadt.

Dieser Beitrag wurde am 2. November 2019 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.