Bison-Herren Play-Off Runde 1 (21.04. + 28.04.2018)

Die Rollenverteilung bei der ersten Play-Off Runde der Bisons war ziemlich eindeutig. Die Bisons waren gegen den Liga-Ersten aus Remscheid der klare Außenseiter. Das erste Spiel führten die Bisons daher vor heimischen Publikum. Bis zur Halbzeit sah es so aus, als ob die Gastgeber die Gäste richtig ärgern könnten. Nach einem zwischenzeitlichen 4:2 für die Bisons ging es immerhin mit einem stattlichen 5:5 in die Pause. Dann drehte Remscheid allerdings richtig auf und zog schnell 4 Tore davon. Davon erholten sich die Bisons auch nicht mehr, die in der zweiten Halbzeit deutlich nachließen und so gewann Remscheid am Ende klar mit 16:9.

Das traurigste an diesem Spiel war allerdings, dass so gut wie keine Bisons-Fans anwesend waren. Aus Remscheid waren viel mehr Fans gekommen, die ihren Verein dann auch deutlich lauter anfeuerten. In der eigenen Halle von den Gast-Fans übertöhnt zu werden ist natürlich die Höchststrafe, so etwas sollte nicht wieder vorkommen!

Das Rückspiel 1 Woche später in Remscheid war dann fast nur noch Formsache. Zwar erwischten die Bisons auch hier den deutlich besseren Start und zogen mit 3:1 davon, dann schlug Remscheid mit aller Macht zurück und fuhr einen ganz lockeren 19:4 Sieg ein.

Damit ist Remscheid im Halbfinale der Play-Offs und die Bisons können mit der Vorbereitung der Saison 2018/2019 starten.

Dieser Beitrag wurde am 3. Mai 2018 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.