Damen 21. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den ESC Gera (07.04.2018)

Das vorletzte Hauptrundenspiel brachte die Bison Damen heute zum ESC Gera. Ohne Anna Hartje hieß es 3 Punkte sammeln, um ja nicht auf Platz 4 der Tabelle ab zu rutschen. Es ging auch gleich stürmisch los. Nach dem 1:0 der Bisons und dem 1:1 Ausgleich schoß Emma Schulze die Bisons mit ihrem zweiten Tor wieder in Führung, die Brit Stina Johansson weiter ausbaute. Die Gastgeber hielten aber voll dagegen und wurden mit 2 Treffern zum Ausgleich belohnt. Sekunden vor der Halbzeit konnten die Bisons aber mit 4:3 in Führung gehen.
Kurz nach dem Anpfiff der 2. Halbzeit glich Gera erneut aus. Wieder hielt dieser Spielstand nicht lange und es stand 5:4 für die Gäste. Dann wurde es etwas ruhiger. Gera versuchte den Rückstand aufzuholen und die Bisons lauerten auf Konter. Das wurde kurz vor Spielende auch belohnt und die Bisons konnten zwei weitere Tore erzielen. Der Ehrentreffer zum 7:5 reichte Gera nicht aus und die Bisons konnten 3 Punkte mitnehmen.

Das letzte Spiel der Hauptrunde findet am 14.04.2018 beim TuS Düsseldorf-Nord statt.

Dieser Beitrag wurde am 8. April 2018 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.