Katonka Fanfahrt zum Bisonspiel nach Herringen (07.04.2018)

Der Bison-Fanklub Katonka hat heute seine erste Aktion auf die Beine gestellt. Eine Fanfahrt zum Spiel der Bison-Herren in Herringen. Los ging es bei bestem Wetter um 14 Uhr mit einem gecharterten Reisebus in Eldagsen. Zusammen mit den Spielern fanden sich ca. 35 Leute ein, um die Bisons laut stark an zu feuern. Nach einer ruhigen Fahrt gab es vor der Halle in Herringen erstmal Grillwürste zu kaufen, bevor in der Halle die Tribüne bezogen wurde. In Herringen sind die Rollhockeyspiele meist gut besucht und so fanden sich heute sicher 150 bis 200 Leute ein, die zumeist natürlich die Gastgeber anfeuern wollten.

Standesgemäß mit Schals, Shirts oder entsprechenden Masken ausgerüstet fanden wir einen schönen Tribünenplatz. Obwohl wir Bison-Fans weit in der Unterzahl waren, machten wir das durch lautstarke Anfeuerungen wieder wett. Die Herringen-Fans waren zwar lauter, allerdings nur bei den Effekten, die sich anhörten wie auf dem Rummel bei der Achterbahn. Leider halfen alle Anfeuerungen nichts, das Spiel ging 18:0 verloren.

Auf der Rückfahrt ging es dann etwas stimmungsvoller zu, was vielleicht der späteren Stunde oder dem ein oder anderen Getränk geschuldet war. Die Stimmung war bis zur Ankunft in Eldagsen kurz nach 23 uhr bestens.
Da die Fan-Fahrt gut ankam ist die nächste schon in Planung. Es soll zum ersten Herrenspiel der neuen Saison am 15.09.2018 nach Wuppertal gehen. Genauere Infos werden noch folgen.

 

Dieser Beitrag wurde am 8. April 2018 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.