Herren 22. Spieltag: Heimspiel gegen die RESG Walsum (14.04.2018)

Das letzte Spiel der Hauptrunde brachte heute die RESG Walsum als Gäste. Diese hatten ihren zweiten Platz in der Tabelle sicher, konnten die Sache also etwas ruhiger angehen. Die Bisons wieder mit ihrem Top-Torjäger Milan Brandt, aber immer noch ohne Leif Johansson, also nicht in Bestbesetzung. Allerdings legten die Bisons stark los und die Gäste schwammen in der Abwehr merklich. So fiel das 1:0 durch einen Penalty. Das weckte die Gäste auf, die durch einen schnellen Doppelschlag Mitte der ersten Halbzeit 2:1 in Führung gingen. Kurz vor der Pause ging es dann auf 3:1, allerdings setzen die Bisons Sekunden vor Ende der Halbzeit den letzten Akzent und so ging es mit 3:2 für die Gäste in die Pause. Kurz nach dem Wiederanpfiff gelang den Bisons der Ausgleich und es war wieder alles offen. Danach kämpften die Gastgeber wacker, allerdings gingen die Bälle viel zu früh im Mittelfeld verloren oder im Abschluss vor dem Tor fehlte des letzte Quentchen Glück. Die Gäste waren da deutlich abgebrühter und nutzten ihre Chancen besser, so dass der Endstand 7:3 für Walsum lautete.

Die Bisons haben so Rang 8 in der Tabelle sicher was ihnen (leider) den Tabellenersten aus Remscheid als Gegner in den Play-Offs bringt.

Dieser Beitrag wurde am 16. April 2018 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.