Damen 11. Spieltag: Heimspiel gegen den IGR Remscheid (06.01.2018)

Das erste Spiel des neuen Jahres brachte die Damen des IGR Remscheid in die Eldagser Sporthalle. Das sehr junge Team aus Remscheid hatte in 3 Spielen 3 Siege eingefahren und stand in der Tabelle auch vor den Bisons. Dementsprechend selbstbewußt traten sie auch auf und versuchten gleich am Anfang schnelle Tore zu erziehlen. Die Bisons hatten allerdings das gleiche Ziel und so ging es munter zwischen beiden Toren hin und her, ohne daß es einer Mannschafft gelang ein Tor zu erzielen. Nach 7 Minuten brachte Anna Hartje dann doch den Ball im Tor der Remscheider unter. Das Jubeln hielt bis zum nächsten Anstoss, da Remscheid sofort ausgleichen konnte. Ein verwandelter Strafstoß brachte die Bisons dann kurze Zeit später wieder in Führung und kurz vor der Pause erhöhten die Bisons auf 3:1. Mit diesem Stand ging es auch in die Pause.
Kurz nach der Pause wurde es wieder hektisch, als erst die Bisons und kurz darauf die Remscheider Tore erzielten. Das war es auch mit Toren für den Rest des Spiels. Beide Mannschafften waren nach Kräften bemüht, scheiterten aber jeweils an den Torfrauen des Gegners. Der Endstand von 4:2 läßt die Bisons auf Tabellenplatz 2 steigen.

Schon am nächsten Wochenende dürfen die Bisons wieder Zuhause antreten. Zu Gast sind die Damen des SC Moskitos Wuppertal. Gegen diese haben die Bisons noch eine Rechnung offen, ging das Hinrundenspiel in Wuppertal doch verloren. Anstoß ist um 15.30 Uhr am 13.01.2018.

Dieser Beitrag wurde am 7. Januar 2018 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.