Damen Euroleague Heimspiel gegen Stuart HCM (02.12.2017)

Nach der 10:1 Niederlage im Hinspiel in Portugal war jedem klar, das heute ein großes Wunder geschehen mußte, damit die Bison Damen die zweite Runde der Euroleage erreichen werden.
Die Gäste des Stuart HCM aus Portugal zeigten aber auch in Eldagsen, dass sie doch die deutlich bessere Mannschaft sind. Nach 2 schnellen blauen Karten für die Gastgeber ließen die Gäste nichts anbrennen und lagen zur Pause schon deutlich mit 8:1 in Führung. Nach der Pause schalteten die Gäste vom Stuart HCM zwei Gänge runter. Dafür sorgte ein sehr frühes agressives Stören des Spielaufbaus durch die Gäste dafür, dass die Bisons auch in der zweiten Hälfte nicht richtig zum Zuge kamen.

Das Spiel endete 10:2. Danach wurde im Vereinsheim gut gefeiert bevor es für die Gäste Sonntag morgens nach Hamburg zum Flughafen ging.

Auch wenn das dritte Jahr in Folge die Euroleage in Runde 1 schon zu Ende war, konnten die Bison Damen reichlich Erfahrung gegen Europäische Topteams sammeln und die ein oder andere Freundschaft wird sich auch gefunden haben.

Die Bison Damen haben damit das letzte Spiel in 2017 gespielt. Weiter geht es am 06.01.2018 Zuhause gegen den IGR Remscheid. Anstoß ist um 15.30 Uhr.

 

Dieser Beitrag wurde am 2. Dezember 2017 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.