Herren 8. Spieltag: Heimspiel gegen den HSV Krefeld (02.12.2017)

Zu Gast in Eldagsen war heute das Team vom HSV Krefeld, das in der Tabelle den vorletzten Platz inne hat. Allerdings starteten die Gäste stark und gingen auch schnell mit 1:0 in Führung. Nur Sekunden nach dem Wiederanpfiff glich Leif Johansson aber zum 1:1 aus. In den nächsten Minuten war es ein Spiel auf Augenhöhe. Während die Gäste ihre Chancen allerdings nicht verwerten konnten schossen die Bisons die Tore und gingen mit einem 5:1 in die Pause.
Nach der Pause das gleiche Bild wie am Anfang, das erste Tor machten die Gäste. Allerdings sollte dies auch ihr letztes sein, denn ab jetzt standen die Bisons hinten dicht und vorne schoss Milan Brandt die Tore nämlich 5 Stück in gerade 4 Minuten. Leif Johansson und Dennis Kuczynski machten den mehr als verdienten Endstand von 12:2 klar.

Die Bisons haben als Platz 5 der Tabelle nun schon 5 Punkte Abstand auf den 6. Platz. Dazu haben sie nach 7 Spielen schon 14 Punkte auf dem Konto. Das ist ein Punkt mehr als sie am Ende der letzten Saison hatten. Eine starke Leistung! Sogar die Strafstöße gehen jetzt ins Tor. Nachdem im letzten Spiel keiner verwandelt werden konnte, wurden diesmal 4 von 4 im Tor versenkt.

Das nächste Spiel für die Herren am 09.12.2017 gegen SK Germania Herringen ist Zuhause in Eldagsen.

Dieser Beitrag wurde am 2. Dezember 2017 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.