Damen 4. Spieltag: Heimspiel gegen den RHC Recklinghausen (21.10.2017)

Nachdem die Damen letzte Woche ihre ersten 3 Punkte gewonnen hatten, sollten heute gegen Recklinghausen gleich die nächsten 3 folgen. Dieses Ziel vor Augen legten die Damen gleich richtig los, so dass es nach 4 Minuten schon 6:0 stand. Die Abwehr der Gäste war mit diesem Sturmlauf vollkommen überfordert und öffnete große Lücken, die die Bisons voll ausnutzen. So kamen die Recklinghauser auch erst durch einen sehr schmeichelhaften Straftstoß zu ihrem ersten Tor. Die Bisons waren trotzdem die klar stärkere Mannschaft und so ging es mit einem deutlichen 12:2 in die Pause.
Im zweiten Durchgang nahmen die Damen etwas das Tempo raus. Da sie das Spiel weiterhin kontrollierten war das aber kein Problem. Trainer Milan Brandt hat seine Idee Anna Hartje als Torfrau zu nominieren erstmal fallen gelassen, was in Anbetracht ihrer 10 Treffer in diesem Spiel sicher eine gute Entscheidung war. Den Schlusspunkt in diesem Match setzte Michaela Paul mit ihrem Tor zum 20:5 Endstand.

Das nächste Spiel der Bison-Damen findet am 11.11.2017 in Portugal mit der Euroleague statt.

Dieser Beitrag wurde am 22. Oktober 2017 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.