Es darf wieder trainiert werden!

Nach langer Zeit ohne Rollhockey gibt es einen Silberstreif am Horizont, es darf (jetzt schon wieder einige Wochen) trainiert werden. Auch wenn die Inzidenzen schon wieder steigen, ist ein relativ normaler Trainingsbetrieb möglich. Die Stadt Springe kam den Vereinen sogar entgegen und erlaubte das Training in den Sommerferien.

Laut den aktuellen Corona-Regeln gilt beim Training 3G (Geimpft, genesen oder getestet).  Nach so langer Zwangspause ist das aber ein gutes Zeichen, dass wieder etwas Normalität einkehrt.

Inzwischen steht auch fest, dass die erste und zweite Bundesliga die Saison 2021/2022 spielen will.
Mehr dazu in einem anderen Beitrag.

Dieser Beitrag wurde am 1. September 2021 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.