Damen Play-Off Halbfinale Heimspiel gegen die ERG Iserlohn (13.04.2019)

Heute stand das erste Spiel der Play-Off Halbfinale an. Dadurch dass die Bisons ihr letztes Spiel der regulären Saison verloren hatten, hieß der Gegner nun ERG Iserlohn. Das war neben den beiden Ligaspielen und dem Pokal innerhalb kurzer Zeit schon das vierte Duell der beiden Teams und nur in einem Spiel konnten die Bisons gut mithalten. Die Gäste starteten auch recht schnell mit einem Doppelschlag und es schien, dass die Bisons an die Leistung vom letzten Spiel anknüpfen wollten. Sehr nervös und mit vielen Fehlpässen gelang einfach kein richtiger Druck in Richtung Iserlohner Tor. Bei zwei blauen Karten für Iserlohn konnten weder die Starfstöße noch die Überzahl genutzt werden. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer der Bisons hielt nicht lang, dann konnte Iserlohn zum 3:1 treffen. Kurz vor der Pause wurde es dann nochmal hektisch mit einigen Toren, aber Iserlohn konnte mit 5:2 in die Pause gehen. Kurz nach der Pause erhöhten sie dann auf 6:2 und konnten das Spiel nun ruhiger angehen. Die Bisons wurden zwar stärker, nur wollte der Ball bei allen Versuchen nicht ins Tor. Am Ende hies es dann 8:4 für Iserlohn, die nun vor dem Rückspiel in Iserlohn am 27.04.2019 eindeutig die bessere Karten haben.

Dieser Beitrag wurde am 13. April 2019 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.