Herren 9. Spieltag: Auswärtsspiel gegen die ERG Iserlohn (08.12.2018)

Da sich Bisons Top Torjäger Milan Brandt ja für den Rest der Saison nach Herringen verabschiedet hat, war es heute interesant zu sehen, wie die Bison-Herren mit diesem Verlust klar kommen würden. Ziemlich gut war die Antwort, die Bisons gingen gleich mal mit 1:0 gegen Iserlohn in Führung. Danch folgten erstmal mehrere blaue Karten und Strafstöße auf beiden Seiten und so stand es zur Pause 2:2.
Nach der Pause kämpften die Bisons und holten zwei mal einen Rückstand auf, um sich mit 4:4 in die Verlängerung zu kämpfen. Dort hatte zwar Iserlohn mehr Glück und gewann am Ende mit 6:4. Aber den Bisons bleibt immerhin ein hart erkämpfter Punkt.

Die Damen hatten heute frei, ihr Spiel wurde aus Krankheitsgründen verschoben, der Nachholtermin steht noch nicht fest.

Dieser Beitrag wurde am 9. Dezember 2018 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.