Doppelspieltag beim TuS Düsseldorf-Nord

Am 10.12.2016 durften beide SC Bison Mannschaften wieder auswärts antreten. Gegner für jeweils das letzte Spiel des Jahres war der TuS Düsseldorf-Nord.

Die Damen durften wieder den Anfang machen. Nach einem etwas verhaltenen Start ging es mit einem 1:0 in die Halbzeit. In der zweiten Runde drehten die Bison Damen dann richtig auf und gewannen 5:0.

Nun lag es an den Herren an diese Leistung anzuknüpfen. Die Partie startete aber recht rüde, als nach dem 1:0 für Düsselsorf der Torwart erst die blaue und dann die rote Karte sah. Dann noch eine blaue Karte für die Bisons und nun waren nur noch 3 gegen 4 Spieler auf dem Feld, was auch zum Ausgleich führte. Zur Halbzeit stand es 2:2.

Nach dem Anpfiff hatte Leif Johannson, wie schon beim letzten Spiel, einige Probleme mit seinen Rollschuhen was ihn 10 Minuten Zeit kostete. Der muntere Schlagabtausch ging bis zum Stand von 5:5 in der 40 Minute weiter. Dann sorgten die Düsseldorfer für 3 Tore in nur 3 Minuten. Ein Anschlusstreffer der Bisons sorgte für den 8:6 Endstand für Düsseldorf.

Mit diesem Spieltag verabschieden sich beide Mannschaft in die Winterpause.

Dieser Beitrag wurde am 10. Dezember 2016 veröffentlicht, in Damen, Herren. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.