Damen 8 Spieltag: Auswärtsspiel gegen den RSC Cronenberg (05.02.2022)

Gerade mal vier Wochen ist es her, dass die Bison-Damen ihre erste Saisonniederlage einstecken mussten, und zwar zuhause gegen Cronenberg. Nun stand das Rückspiel in Cronenberg an und die Bisons wollten die offene Rechnung begleichen. Das mussten auch die Gastgeber schnell feststellen, denn schon durch den ersten Angriff sorgte Judit Ventura für das 1:0. Es dauerte einige Minuten bis Cronenberg dies verarbeitet hatte und mit einer guten Aktion den Ausgleich erzielen konnte. Dann wurde es auf dem Feld wilder. Erst brachte Judit Ventura die Gäste in Führung und kurze Zeit später durch einen Strafstoß auf 3:1. Wenig später gab es einen Penalty für Cronenberg, der aber nicht genutzt werden konnte. Fast im Gegenzug gab es eine blaue Karte für Cronenberg. Kim Alina Henckels nahm das Geschenk an und erzielte das 4:1 für die Bisons. Damit ging es auch in die Pause.
In der zweiten Halbzeit passierte dann nicht mehr so viel. Die Bisons verteidigten gut und starteten selten eigene Angriffe. So blieb es beim 4:1.

Die Revanche ist gelungen und auch Cronenberg musste so die erste Niederlage der Saison einstecken. Cronenberg bleibt mit 3 Punkten Vorsprung auf Platz 1 der Tabelle, hat aber auch 2 Spiele weniger als die Bison-Damen auf dem Konto. Für die Bison-Damen geht es am 19.02.2022 weiter. Dann steht zuhause das Viertel-Finale de DRIV Pokals gegen den TuS Düsseldorf an.
Anstoß ist um 18 Uhr.

Dieser Beitrag wurde am 5. Februar 2022 in Aktuell veröffentlicht.

Herren 10. Spieltag: Heimspiel gegen den RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg am 29.01.2022

Da das Damenspiel kurzfristig abgesagt wurde, durften heute nur die Bison Herren ran. Zu Gast der RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg. Das Hinspiel hatten die Bisons locker mit 11:1 gewonnen. Da hatte Milan Brandt auch für 10 der 11 Bison-Tore gesorgt. Heute musste er verletzungsbedingt als zweiter Torwart hinter Gunnar Johansson erstmal auf der Bank Platz nehmen. Allerdings gab es in den Reihen der Bisons einen Neuzugang: Phillipp Michler von der Germania Herringen verstärkt ab sofort das Team.

Nach dem Anpfiff spielten beide Teams auf Tempo, allerdings machten die Hausherren deutlich mehr Druck und wurden so auch mit einigen Chancen belohnt. Der Neuzugang aus Herringen sorgte auch für den perfekten Einstand zum 1:0. Zwei schnelle Tore der Bisons ließen den Vorsprung auf 3:0 anwachsen.  Jetzt begannen die Gäste den Druck zu erhöhen, zumal die Bisons das Tor nicht mehr trafen und schon stand es nur noch 3:2. Leif Johansson, der ein ums andere mal die komplette gegnerische Abwehr umtanzte, sorgte mit zwei weiteren Toren für den 5:2 Pausenstand.

Die zweite Halbzeit war dann fast ein Ebenbild der ersten. Mit Milan Brandt im Tor machten die Bisons Dampf und die Gäste mussten wieder ein paar schnelle Tore kassieren. Böhlitz-Ehrenberg gab aber nicht auf sondern zeigte Mut und Kampfgeist bis zum Ende. Nun brachten sie nämlich die Bisons in Bedrängnis. Es gelangen ihnen zwei schnelle Tore und zwei Strafstöße scheiterten am Torwart der Bisons. Den dritten konnte er dann jedoch nicht verhindern. Kurz vor Ende der Spielzeit gelang den Bisons dann das 9:5. Respekt vor den Gästen, die sich sehr gut verkauft haben.

Mit dem 7. Sieg im 7. Spiel führen die Bisons die Tabelle der zweiten Bundesliga an. Das nächste Spiel der Herren steigt am 12.02.2022 bei der SGR in Darmstadt. Eine Woche später haben beide Bison-Teams dann zuhause ihre Pokalspiele.

Dieser Beitrag wurde am 30. Januar 2022 in Aktuell veröffentlicht.

Spielausfälle und Verschiebungen

Auch weiterhin hat uns Corona in seinem Griff und das wirkt sich leider auch immer mal auf den Spielbetrieb aus. Es finden zwar viele Spiele statt, aber ab und an kommt es zu Verschiebungen.

So musste das Herrenspiel am 22.01.2022 verschoben werden weil beide Torhüter nicht zur Verfügung standen. Sobald ein Nachholtermin gefunden ist, wird er auf der Seite bekannt gegeben. Da nun schon einige Spiele in der 2. Herrenbundesliga verschoben werden mussten, sind die Final Four Termine auch etwas nach hinten verschoben auf den 25.06. + 26.06.2022.

Aber auch in der Frauenbundesliga läuft nicht alles nach Plan. Das Heimspiel der Damen gegen die Moskitos am 29.01.2022 muss jetzt auch verschoben werden, weil die Moskitos aus Krankheit/Verletzungen nicht genug Spielerinnen aufstellen können. Auch hier wird der Termin des neuen Spiels frühzeitig bekannt gegeben.

Dieser Beitrag wurde am 29. Januar 2022 in Aktuell veröffentlicht.

Damen 6.2 Spieltag: Auswärtsspiel gegen die RESG Walsum (22.01.2022)

Knapp 2 Wochen ist es her, dass die Bison-Damen ihre erste Niederlage in der Saison hinnehmen mussten. Das sie in der Verlängerung knapp gegen den Spitzenreiter aus Cronenberg verloren haben, wird sie sicher ärgern, war doch deutlich mehr für sie drin. Aber noch ist die Meisterschaft nicht entschieden. So ging es für die Damen heute zur RESG Walsum, die als einziges Team noch sieglos ist.

Den ersten Angriff schloss Judit Ventura gleich mit dem 1:0 für die Bisons ab. So sollte es auch erstmal 8 Minuten lang bleiben. Dann legten die Gäste in 2 Minuten 3 Tore zum 4:0 nach und es wurde allen klar, wo die Reise hin geht. Durch einen Strafstoß hätte Walsum etwas heran kommen können, scheiterte aber an der Torfrau der Bisons. Die Bisons schlugen mit Anna Hartje zurück, die in 2 Minuten 3 Tore schoss und damit war das Spiel quasi entschieden. Vor der Pause gab es eine zweite blaue Karte für die Bisons, aber wieder konnte Walsum daraus keinen Nutzen ziehen. Nach der Pause nahmen die Bisons das Tempo zurück, schossen aber weiterhin die Tore. Auch ein dritter Penalty brachte Walsum nichts ein und so mussten sie mit 0:11 ihre bisher höchste Saisonniederlage kassieren.

Mit frischem Selbstvertrauen geht es für die Bison-Damen am 29.01.2022 zuhause gegen die Moskitos aus Wuppertal weiter.

Dieser Beitrag wurde am 22. Januar 2022 in Aktuell veröffentlicht.

Damen 6.1 Spieltag: Heimspiel gegen den RSC Cronenberg (08.01.2022)

Heute war der Tag auf den alle gewartet hatten. Die unbesiegten Damen aus Cronenberg zu Gast bei den unbesiegten Damen der Bisons. Die Bisons mussten auf eine verletzte Clara Nowatka verzichten, was sie in Abwehr sicher spüren konnten, ansonsten aber mit Bestbesetzung. Beide Teams starteten mutig nach vorne, aber es waren die Bisons, die nach 5 Minuten über ein Tor von Anna Hartje jubeln durften. Allerdings hielt der Jubel nicht lange, denn Cronenberg konnte kurze Zeit später ausgleichen. Beide Teams spielten auf Angriff, auch wenn die Bisons mehr Spielanteile hatten, aber die Chancen nicht gut genug zu nutzen wussten. Ein Treffer von Britt-Stina Brandt und kurz danach durch Judit Ventura sorgten für eine 3:1 Führung der Bisons zur Pause.
Nach der Pause steigerte Cronenberg den Druck deutlich und brachte die Abwehr die Bisons öfters mal richtig durcheinander. Diese Abwehrprobleme nutzen sie auch aus und gingen mit 4:3 in Führung. Die wenigen Angriffe der Bisons brachten die Cronenberger Torfrau nicht wirklich in Schwierigkeiten. Als man schon an die erste Saisonniederlage glaubte, gelang Kim Alina Henckels 40 Sekunden vor Ende wie aus dem Nichts der Ausgleich.
Die Verlängerung begann wie die erste Halbzeit, die Bisons konnten mehr Druck machen und wurden folglich mit dem 5:4 belohnt. Und wieder kam Cronenberg zurück und nutzte die Abwehrfehler, um am Ende mit 6:5 als Sieger vom Platz zu gehen.

Obwohl die Bison-Damen einen Punkt retten konnten wäre für sie sicher mehr drin gewesen. Aber es sind ja noch einige Spiele zu schlagen.

Für die Damen geht es am 22.01.2022 beim der RESG Walsum weiter.

Dieser Beitrag wurde am 8. Januar 2022 in Aktuell veröffentlicht.

Neues Jahr neues Glück

Ein frohes und gesundes neues Jahr 2022 für alle Fans des schönsten Sports der Welt und natürlich der Teams in blau-gelb.

Und wieder ist ein (Corona) Jahr zu Ende und wir blicken bei den Bisons auf Licht und Schatten. Das Jahr 2021 fing sportlich gesehen schlecht an. Die Spielsaison 2020/21 wurde wegen Corona nach sehr wenigen Spielen beendet und niemand wusste, ob und wann es weiter geht. Neben der Liga wurde natürlich auch der DRIV-Pokal nicht ausgespielt.

Als im Sommer die Coronazahlen sehr sehr niedrig waren wurde vom DRIV entschieden die Liga normal starten zu lassen. Die Bison-Damen mussten die neue Saison ohne ihre Top Torjägerin Anna Hartje beginnen, die dienstlich für einige Monate nach Kanada reiste. Dafür konnte mit Judit Ventura ein sehr gute und erfahrene Spielerin aus der spanischen Liga verpflichtet werden. Wobei hier der Zufall etwas nachhalf, weil Judit Ventura für ihre Doktorarbeit für mehrere Jahre nach Hannover gezogen ist. Die ersten Spiele der Bison-Damen zeigten auch gleich die Klasse des Neuzugangs, der sich perfekt ins Team einfügte. Die Damen gewannen so alle ihre 4 Spiele. In der Tabelle sind sie zwar hinter Cronenberg nur auf Platz 2, haben aber auch 2 Spiele weniger auf dem Konto.

Die Bison-Herren waren 2020/21 je mit 1,5 Teams vertreten. Als Bisons in der zweiten Bundesliga und als eine Hälfte der Eldagser Falcons in der ersten Liga. Die Falcons kamen auf genau einen Einsatz in der Liga. Aus Zeit und vor allem Corona-Gründen wurde entschieden, die Falcons für die Saison 2021/22 nicht aufzustellen und sich voll auf die zweite Liga zu konzentrieren. Sportlich gesehen war diese neue Saison für die Herren perfekt, sie räumten in bis jetzt 6 Spielen alles ab und feierten 6 zum Teil sehr hohe Siege. Damit liegen sie 4 Punkte vor dem Tabellenzweiten, der aber sogar ein Spiel mehr absolviert hat. Dazu eine Tordifferenz von +44 Toren. Eine sehr gute Leistung, die Lust auf die Rückrunde macht.

Die aktuelle Saison könnte für beide Teams also nicht besser laufen und wir drücken die Daumen, dass das auch so bleibt und Corona nicht wieder den Spielbetrieb lahm legt.

Dieser Beitrag wurde am 3. Januar 2022 in Aktuell veröffentlicht.

Damen 5. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den TuS Düsseldorf Nord (18.12.2021)

Da das letzte Heimspiel wegen den Corona-Bedingungen verschoben werden musste, ging es für die Bison-Damen heute wieder in die Ferne und zwar zum TuS Düsseldorf Nord. Das Hinspiel vor heimischem Publikum haben die Bisons 5:2 gewonnen. Inzwischen ist auch Anna Hartje von ihrem mehrmonatigem Auslandsaufenthalt zurück, so dass die Bisons heute in Bestbesetzung auftreten können. Die Gastgeber standen sehr tief und ließen im ersten Durchgang sehr wenige Angriffe der Bisons auf ihr Tor zu. Allerdings kam Kim Alina Henkels nach sieben Minuten zum Schuss und zum 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Die Traineransprache in der Pause zeigte bei den Bisons Wirkung und nach der Pause steigerten sie den Druck. Zwei Tore von Judit Ventura in 3 Minuten zeigten wo die Reise hingeht. Jetzt steigerte auch der TuS den Druck um noch zum Anschluss zu kommen, aber die Defensive der Bisons hielt dagegen. Durch das 4:0 von Anna Hartje war das Spiel dann entschieden. Kurz vor Ende hatten die Bisons sogar noch durch 2 Strafstöße die Möglichkeit das Ergebnis zu erhöhen, konnten aber beide Versuche nicht verwandeln.

Die Bisons beenden das Jahr 2021 also mit einer perfekten Bilanz mit 4 Siegen aus 4 Spielen. Das sie in der Tabelle damit nur auf Rang 2 liegen ist damit begründet, dass der Spitzenreiter aus Cronenberg 5 Punkte mehr aber auch 2 Spiele mehr auf dem Konto hat.

Das nächste Spiel der Bisons am 8.1.2022 zuhause ist dann dementsprechend das Topspiel, weil ab 15 Uhr die Damen aus Cronenberg zu Gast sind.

Dieser Beitrag wurde am 19. Dezember 2021 in Aktuell veröffentlicht.

Doppelspieltag am 04.12.2021 ist abgesagt

Schlechte Nachrichten für den geplanten Doppelspieltag am 04.12.2021 in Eldagsen: Er wird leider komplett abgesagt. Zuerst hat der Gegner der Bison Damen, die RESG Walsum wegen Spielermangel absagen müssen. Anschließend wurde wegen der Coronalage in Niedersachsen die Warnstufe 2 ausgerufen. Das bedeutet, dass in der Halle nicht nur Maskenpflicht wäre, auch gelten dann die 2G+ Regeln für Spieler, Betreuer und Zuschauer . In der kleinen Halle wäre der logistische Aufwand viel zu hoch. Daher wurde auch das Herrenspiel abgesagt.
Sobald es Termine für die Nachholspiele gibt, werden diese auf Facebook und hier auf der Homepage bekannt gegeben.

Wir hoffen, dass alle gesund bleiben und wir bald wieder die Teams live anfeuern dürfen.

Dieser Beitrag wurde am 2. Dezember 2021 in Aktuell veröffentlicht.

Damen 4. Spieltag: Auswärtsspiel gegen die IGR Remscheid (20.11.2021)

Die Bisons gegen die IGR Remscheid. Ein Duell das in den letzten Jahren immer zugunsten der IGR ausging, die dann auch immer Meister wurden. Diese Saison ist (nicht nur wegen Corona) alles anders. Remscheid hatte alle Spiele bis jetzt verloren und die Bisons alle gewonnen. Es konnte also interessant werden beim Auswärtsspiel der Bisons in Remscheid. Nach sieben Minuten gab es einen Strafstoß für die Bisons den Judit Ventura sicher verwandelte. Jetzt machte Remscheid zwar mehr Druck, konnte diesen aber nicht in Tore verwandeln und auch die Bisons bissen sich an der guten Abwehr die Zähne aus. 10 Minuten später gab es erneut einen Strafstoß für die Bisons und erneut macht Judit Ventura das Tor und erhöht nur eine Minute später zum 3:0. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Bisons durch Clara Nowotka auf 4:0. Kaum hatte der Schiedsrichter das Spiel wieder angepfiffen, landete der Ball auch schon im Netz der Bisons. Als es kurze Zeit später wieder im Kasten der Gäste einschlug, witterten schon einige die Aufholjagd von Remscheid. Die Bisons dachten aber nicht daran und legten noch 2 Tore zum 6:2 Endstand nach.

Die IGR hat nun 4 Niederlagen aus 4 Spielen und Bisons 3 Siege aus 3 Spielen. Tabellenplatz 2 haben sie nur inne weil Cronenberg ein Spiel mehr hat. Für die Bisons geht es am 04.12.2021 zuhause weiter. Gegner ab 18 Uhr sind die noch sieglosen Damen der RESG Walsum. Ab 15:30 Uhr spielen dann Zuhause die Herren im Topspiel der zweiten Liga gegen die RSG Berlin.

Dieser Beitrag wurde am 21. November 2021 in Aktuell veröffentlicht.

Herren 6. Spieltag: Heimspiel gegen die SGR Darmstadt am 13.11.2021

Auf dem Papier war das Heimspiel der Bisons heute eine klare Sache. Der unbesiegte Tabellenführer gegen den sieglosen Tabellenletzten. Aber schon vor einer Woche hat Schwerte gut gezeigt wie man einen Favoriten unter Druck setzen kann. Nach den ersten Minuten war klar das es für die Darmstädter ganz ganz schwer werden würde. Anstoß Darmstadt, Ballverlust und schon nach nur 10 Sekunden stand es 1:0 für die Bisons. Am Anfang konnten die Gäste noch etwas mithalten und nach 13 Minuten stand es 3:2 für die Hausherren. Dann drehten die Bisons allerdings richtig auf und Darmstadt wurde regelrecht an die Wand gespielt. Zwar konnten diese ihren Strafstoß für das 10. Teamfoul der Bisons verwandeln, aber zur Halbzeit stand es schon 10:3.

Nach der Halbzeit versuchte Darmstadt mehr ins Spiel zu kommen und es entwickelte sich ein munteres Spiel mit Toren für beide Seiten. Ab Mitte der zweiten Halbzeit nahmen die Bisons Tempo raus und wechselten auch öfters durch, um allen Spielern die Möglichkeit zu geben Spielpraxis zu sammeln. Am Endstand von 14:6 änderte das nicht sonderlich viel.

Die Bisons bleiben nach dem 6. Sieg im 6. Spiel auf Platz 1 der Tabelle.

Zum Abschluss der Hinrunde gibt es als nächstes das Topspiel. Der Tabellenerste gegen den zweiten aus Berlin. Das Spiel steigt am 04.12.2021 um 15:30 Uhr in Eldagsen.
Im Anschluss ab 18 Uhr spielen auch die Bison Damen und zwar gegen die RESG Walsum.

Dieser Beitrag wurde am 15. November 2021 in Aktuell veröffentlicht.

Herren 6. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den ERSC Schwerte am 06.11.2021

Nach 4 Spielen die alle deutlich gewonnen wurden, mussten die Bisons heute mit sehr kleinem Kader nach Schwerte reisen. Sollte der ERSC also heute die Siegesserie der Bisons stoppen können? Obwohl die Bisons klarer Favorit waren, stellten die Hausherren eine starke Abwehr, die erstmal keine Tore der Gäste zuließ. Aber die Bisons haben Milan Brandt und diesen kann man verlangsamen, aber nicht stoppen und so schoss er 3 Tore in eben so vielen Minuten. In dieser Zeit fiel auch der Anschlusstreffer für Schwerte, so dass es also 3:1 stand. Es entwickelte sich ein sehr gutes Spiel mit vielen offensiven Aktionen auf beiden Seiten. Die Hausherren belohnten sich kurz vor der Pause mit dem 3:2, wurden aber durch einen Doppelschlag durch Marvin Stoffle noch kalt erwischt und so gingen die Bisons mit 5:2 in die Pause.

Wer dachte Schwerte würde nun unter die Räder kommen, wurde enttäuscht denn sie spielten weiter sehr gut mit und die Bisons mussten alles geben, um sie in Schach zu halten. Beide Torhüter waren in Bestform und vereitelten alle Chancen beider Teams. Dann schlug Milan Brandt mit 2 weiteren Toren zu und diese 5 Tore Unterschied waren für Schwerte nicht zu schaffen. Sie bewiesen aber echten Sportsgeist und kämpften bis zur letzten Minute, während bei den Bisons die Kräfte langsam schwanden. Dieser Kampfgeist wurde mit zwei weiteren Toren zum 7:4 Endstand belohnt.

Die Bisons bleiben mit dem 5. Sieg aus dem 5. Spiel auf Platz 1 der Tabelle. Das nächste Spiel der Bisons steigt Zuhause gegen die noch sieglosen SGR Darmstadt. Das Spiel startet um 15:30 Uhr am 13.11.2021

Dieser Beitrag wurde am 6. November 2021 in Aktuell veröffentlicht.

Damen 3. Spieltag: Auswärtsspiel gegen die SC Moskitos Wuppertal (06.11.2021)

Das heutige Spiel versprach sehr interessant zu werden. Die Gastgeber konnten mit breiter Brust auftreten. Beide Saisonspiele konnten gewonnen werden und auch in der letzten „richtigen“ Saison vor Corona gab es in 3 Spielen 3 Siege für die Moskitos. Darunter auch das Chaosspiel im Pokal. Erst war ja das Spiel wegen einer Hallenbelegung bei den Moskitos als Sieg für die Bisons gewertet worden. Dem folgenden Einspruch der Moskitos wurde aber damals statt gegeben und das neu angesetzte Spiel endete mit einem Sieg der Moskitos.

Es ist klar, dass für die Bisons heute die Revenge stattfinden sollte und so legten sie auch gleich richtig los. Je 2 Tore von Kim Alina Henckels und Judit Ventura in den ersten 15 Minuten zeigten den Moskitos klar auf, wo die Reise heute hingehen soll. Es sollte 20 Minuten dauern bis die Gastgeber eine Chance für ihr erstes Tor erhalten sollten. Allerdings konnten diese nach einer blauen Karte für die Bisons weder den Strafstoß noch die Überzahl ausnutzen und kassierten noch vor der Pause den 5. Treffer.

Nach der Pause wurde es etwas ruhiger und es dauert fast eine viertel Stunde bis die Bisons den Ball wieder im Netz versenken konnten. Die wenigen Torchancen der Moskitos wurden alle durch Anna-Lena Behrens im Tor der Bisons vereitelt. Neuzugang Judit Ventura stellte dann den Endstand von 7:0.

Durch die geglückte Revenge springen die Bison Damen auf Platz 1 der Tabelle und zeigen deutlich, dass sie diese Saison um den Titel mitspielen wollen. Am 20.11.2021 geht es weiter bei der IGR Remscheid. Anstoß ist um 16 Uhr.

Dieser Beitrag wurde am 6. November 2021 in Aktuell veröffentlicht.

Herren 5. Spieltag: Heimspiel gegen den RHC Recklinghausen am 23.10.2021

Die ersten 3 Spiele der Saison haben die Bison-Herren hoch gewonnen. Nun kam der RHC Recklinghausen nach Eldagsen, um die rasenden Bisons zu stoppen. Die Gäste aus Recklinghausen versuchten genau das und wurden, trotz eines kleinen Spielerkaders, schon nach 3 Minuten mit dem ersten Tor belohnt. Die Bisons waren nun geweckt und legten schnell 2 Tore nach, aber Recklinghausen gelang auch schnell der Ausgleich, so dass es nach 7 Minuten schon 2:2 stand. Jetzt begannen die Bisons aber ihren Druck zu erhöhen und konnten so mit einem 7:2 in die Halbzeitpause gehen. Nach der Pause machte sich dann doch der dünne Kader der Recklinghausener bemerkbar und die Bisons nutzen das gnadenlos aus. Zwar gelangen den Gästen noch 3 Ehrentreffer, aber das reichte dann nur zu einem 14:5 Endstand.

Mit 4 klaren Siegen aus 4 Spielen führen die Bisons weiterhin klar die Tabelle an. Das nächste Spiel findet am 06.11.2021 beim noch sieglosen ERSC Schwerte statt.

Dieser Beitrag wurde am 24. Oktober 2021 in Aktuell veröffentlicht.

Damen 2. Spieltag: Heimspiel gegen den TuS Düsseldorf Nord (23.10.2021)

Nun ist auch für die Bison-Damen die lange spielfreie Zeit durch Corona beendet und sie greifen wieder an im Rennen um die Meisterschafft. Wie schon berichtet ist Anna Hartje beruflich ein paar Monate in Kanada, aber dafür haben die Damen mit Judit Burgaya Ventura eine sehr gute Spielerin aus Spanien bekommen, die in ihrer beruflichen Zeit in Hannover nicht auf Rollhockey verzichten möchte. Dies zeigte sie auch sehr deutlich mit dem 1:0 für die Bisons. Ein paar Minuten später erhöhten die Bisons auf 2:0 und kurz vor der Pause gelang beiden Mannschaften jeweils ein Tor, so dass die Bison Damen verdient mit 3:1 in die Pause gingen. Dann dauerte es bis zur 40. Minute, als die Bisons mit einem schnellen Doppelpack alles klar machen. Die Gäste aus Düsseldorf erzielten noch einen Ehrentreffer, mussten sich den starken Bisons aber mit 5:2 geschlagen geben.

Das Spiel zeigte, dass der Neuzugang aus Spanien eine sehr gute Bereicherung für die Bison-Damen ist und sie damit im Rennen um die Meisterschaft ein großes Wort mit zu reden haben.

Der nächste Gegner sind die Moskitos aus Wuppertal, die ihre beiden ersten Spiele gewinnen konnten. Das Spiel steigt in Wuppertal am 06.11.2021 um 18 Uhr.

Dieser Beitrag wurde am 24. Oktober 2021 in Aktuell veröffentlicht.

Pokaltermine Saison 2021/2022 stehen fest

Nachdem die neue Saison schon gestartet hat (zumindest für die Herren, die Damen greifen erst nächstes Wochenende ein) wurden nun auch die Termine für den DRIV-Pokal gelost und diesmal war die Losfee ganz eindeutig schwarz-gelb.

Bei den Damen starten insgesamt nur 7 Teams. Das heißt, die Bison-Damen starten gleich im Viertelfinale und das steigt am 19.02.2022 Zuhause gegen das Team des TuS Düsseldorf Nord. Die Startzeit steht allerdings noch nicht fest.

Bei den Herren starten sogar 12 Teams aber die Bisons haben in Runde 1 ein Freilos gezogen und starten somit auch gleich im Viertelfinale. Auch die Herren dürfen am 19.02.2022 zuerst zuhause starten und zwar gegen den Sieger der Partie Hülser SV Krefeld gegen die IGR Remscheid.

Dieser Beitrag wurde am 22. Oktober 2021 in Aktuell veröffentlicht.

1. Spieltag Jugendliga Nord-Ost U17 in Chemnitz (02.10.2021)

Der erste Spieltag der Jugendliga Nord-Ost U17 ging für die jungen Bisons sehr früh um kurz nach 5 Uhr in Eldagsen nach Chemnitz los. Da heute nur 6 Feldspieler verfügbar waren und einer ja ins Tor musste, blieb nur ein Auswechselspieler übrig. Trotzdem legten die Bisons sehr gut los und mussten sich im ersten Spiel ganz knapp mit 3:2 dem Hausherren aus Chemnitz geschlagen geben.
Das zweite Spiel gegen Gera 2 war ein 3:3 Unentschieden. Dann machte sich doch die dünne Personaldecke bemerkbar und die Spiele gegen Gera 1 und Allstedt gingen 9:0 und 6:0 verloren.

Dann ging es zurück nach Hause und ein langer Tag endete um 22:45 Uhr wieder in Eldagsen.

Trotz allem hatte unsere U17 einen guten Spieltag und viel Spaß und mit mehr Spielern werden sie beim nächsten Spieltag noch besser werden.

 

Ein tolles Teamfoto vom 02.10.2021 in Chemnitz. unsere U17 in ihren neuen Trikos:

Dieser Beitrag wurde am 2. Oktober 2021 in Aktuell veröffentlicht.

Spielplan U 17 Saison 2021 / 2022 jetzt online

Nach der langen Pause durch Corona dürfen nun auch die Jugendmannschaften wieder ins Geschehen eingreifen. Wie die letzten Jahre auch starten die Bisons mit einem U17 Team in der Jugendliga Nord-Ost. Da diesmal 5 Teams in dieser Liga starten, wird es auch 5 Spieltermine geben. Der erste ist am 02.10.2021 in Chemnitz.
Der Termin in Eldagsen steht noch nicht fest, alle anderen stehen unter „Termine“.

Wir wünschen der U17 alles Gute in ihrer Liga.

Dieser Beitrag wurde am 1. Oktober 2021 in U17 veröffentlicht.

Verstärkung für die Bison Damen

Ein richtiger Coup ist den Bison Damen in der Vorbereitung zur neuen Saison gelungen. So konnte mit der 23-jährigen Spanierin Judit Burgaya Ventura eine Spielerin verpflichtet werden, die vor 2 Jahren mit ihrem Heimatclub CP Voltrega den Europapokal gewonnen hat. Da Torjägerin Anna Hartja beruflich ein halbes Jahr in Kanada ist, und voraussichtlich erst im Winter wieder zur Verfügung steht, kommt eine Spielerin von diesem Format genau richtig. Als Top-Technikerin wird sie sicher schnell eine Leistungsträgerin und soll die Mannschaft am besten zum Meistertitel führen. Das den Bisons eine so erfahrene Spielerin „Ins Netz“ gegangen ist, ist auch etwas dem Zufall geschuldet. Judit Burgaya Ventura ist nach Hannover gezogen, um an der Medizinischen Hochschule Hannover ihre Doktorarbeit zu schreiben.

Wir wünschen Judit Burgaya Ventura bei den Bisons alles Gute, viel Spielspaß, eine erfolgreiche Saison und natürlich: Wie ist der Bison? Stark Schnell Laut!

Dieser Beitrag wurde am 1. September 2021 in Aktuell veröffentlicht.

4. Spieltag Jugendliga Nord-Ost U15 in Allstedt (31.03.2019)

Heute ging es für die U15 Bisons bei schönstem Wetter nach Allstedt. Mit einem neuem Torwart und leider sehr wenig Ersatzspielern ging das erste Spiel auch gleich gegen die Hausherren. Diese hatten heute leichtes Spiel und gewannen mit 10:0.
Nach 2 Spielen Pause und einer Stärkung ging es dann gegen Chemnitz. Jetzt waren die Bisons auch wach und hielten gut mit, konnten aber auch nicht verhindern dass das Spiel mit 8:1 an Chemnitz ging.
Gleich im Anschluss durften die Bisons wieder ran, diesmal gegen die Mannschaft aus Gera. Jetzt gingen langsam die Kräfte zur Neige und Gera konnte das Spiel mit 12:1 gewinnen.

Nach dem Duschen und einem Besuch bei McDonalds ging es dann nach Hause. Auch wenn das Ergbniss natürlich nicht so schön war, die Kinder hatten ihren Spaß

Am letzten Spieltag der Liga, am 25.5.2019 in Chemniz haben die Bisons spielfrei.
Nach diesen 4. Spieltag steht die U15 des SC Bison Calenberg auf Platz 3 der Liga Nord-Ost.

 

Dieser Beitrag wurde am 2. April 2019 in U15 veröffentlicht.

7. Spieltag Jugendliga Nord-Ost U15 in Böhlitz Ehrenberg (27.05.2018)

Der letzte Spieltag der Saison führte die Bisons heute nach Böhlitz Ehrenberg. Daher mussten sie sehr früh aufstehen und auch früh losfahren, da das erste Spiel schon um 10 Uhr angesetzt war. Die ersten Gegner waren auch gleich die Hausherren. Das sehr spannende Spiel endete 1:1. Nach 2 Spielen Pause mußten die Bisons wieder gegen den RSC Chemnitz antreten, gegen den es am Spieltag zuvor eine 1:9 Niederlage gegeben hatte. Obwohl sie diesmal alles gaben, war Chemnitz erneut stärker und gewann mit 4:1. Nach diesem Spiel und einem insgesamt schönen Spieltag konnte die Heimreise angetreten werden.

Damit endet auch die Saison. Die Bisons erreichen einen tollen 4. Platz in der Tabelle. Herzlichen Glückwunsch dafür!

Dem Team haben sie Spieltage sehr viel Spaß gemacht und sie freuen sich schon auf die nächste Saison.

 

Dieser Beitrag wurde am 28. Mai 2018 in U15 veröffentlicht.

6. Spieltag Jugendliga Nord-Ost U15 in Chemnitz (06.05.2018)

Auch heute hieß es für die U15 Bisons früh aufstehen. Dieser 6. Spieltag der Jugendliga Nord-Ost wurde in Chemnitz ausgetragen. Zum Glück war das erste Spiel erst um 11 Uhr, so dass die Mannschaft 6:30 Uhr losfahren konnte. Nach einer langen Fahrt in Chemnitz angekommen; wurde sich erstmal gut aufgewärmt. Der Gegner im ersten Spiel, der RSC Harz, war dann auch ein guter Einstieg in den Spieltag, da die Bisons 3:0 gewannen. Das zweite Spiel ging gegen den RSC Gera dann allerdings 9:1 verloren. Das war natürlich ziemlich hart, aber Bisons sind auch hart im nehmen und so gaben sie im letzten Spiel noch einmal alles und holten gegen den SV Allstedt ein 4:4 raus. Auf dem Rückweg wurde natürlich zur Stärkung wieder McDonalds, angefahren bevor die Kinder erschöpft, aber zufrieden wieder in Eldagsen ankamen. (Leider hatten die Kinder stark Sonnenbrand bekommen, da in Chemnitz alle Spiele auf einer Außenbahn ausgetragen wurden und es ein sehr sonniger Tag war.)

Der nächste und letzte Spieltag findet am 27.05.2018 in Böhlitz Ehrenberg statt.

Dieser Beitrag wurde am 8. Mai 2018 in U15 veröffentlicht.

5. Spieltag Jugendliga Nord-Ost U15 (29.04.2018)

Nach zwei Spieltagen Pause für die Bison U15 ging es heute wieder auf Reisen. Früh morgens um halb 7 ging es los in 2 Autos mit dem Ziel Allstedt am südlichen Harzrand.
Ohne besondere Zwischenfälle kam man dort um 9:15 Uhr. Da die Kinder um 10 Uhr schon das erste Spiel bestreiten sollten, schnell zum Umziehen und warm machen.

Der erste Gegner heute hieß SV Allstedt. Dieser wurde vom Publikum als Heimmanschaft natürlich gut angefeuert. Das bessere Team auf dem Platz waren allerdings die Bisons, die das Spiel mit 6:0 gewannen.
Danach schauten sich die Bisons das Spiel ihres nächsten Gegners dem RSC Gera an. Natürlich durfte eine Stärkung nicht fehlen oder das Sonne tanken vor der Halle, es war nämlich sehr schönes Wetter.

Nach 2 Spielen Pause folgte das zweite Spiel der U15 Bisons heute gegen Gera. Diese waren deutlich stärker als Allstedt und gingen auch schnell in Führung. Die Bisons kämpften sich aber immer wieder heran, hatten aber große Probleme aus ihren vielen Torchancen auch Tore zu erzielen. So ging das Spiel zwar 9:4 verloren, aber die Kinder zeigten eine gute Leistung, auf die sie stolz sein konnten.
Nach dem Duschen ging es dann auf den Heimweg mit einem Besuch bei McDonalds zur Stärkung . Um 17:30 Uhr waren alle zurück in Eldagsen.

Der nächste Spieltag steigt schon am 06.05.2018 dann geht es für die U15 der Bisons nach Chemnitz.

aktuelles Gruppenfoto aus Allstedt:

Dieser Beitrag wurde am 3. Mai 2018 in U15 veröffentlicht.

2. Spieltag Jugendliga Nord-Ost U15 (18.02.2018)

Am 18. Februar hieß es für die U15 Bisons früh aufstehen. Der zweite Spieltag fand in Falkensee statt und die Bisons hatten um 10 Uhr auch gleich das erste Spiel. Also ging es um kurz nach 6 in Eldagsen los.  Der erste Gegner war dann auch Motor Falkensee und wie auch beim ersten Spielttag waren die Gastgeber etwas zu stark und man mußte sich mit 7:2 geschlagen geben. Das zweite Spiel ging gegen den RSC Gera und obwohl die Bisons kämpften, ging das Spiel mit 5:1 verloren. Nach dem Duschen und Umziehen starteten sie dann auf den Rückweg. Nach einer Rast bei McDonalds kamen die Kinder erschöpft, aber glücklich, um 18.30 Uhr wieder in Eldagsen an.

Den nächsten Spieltag am 24.03. und 14.04. haben die Bisons frei. Weiter geht es am 29.04.2018 in Allstedt.

Dieser Beitrag wurde am 18. Februar 2018 in U15 veröffentlicht.

1. Spieltag Jugendliga Nord-Ost U15 (28.01.2018)

Nach einem Jahr ohne Spielbetrieb wurden dieses Jahr sowohl eine U13 als auch eine U15 Mannschaft gemeldet. Beide spielen in der Jugendliga Nord-Ost.

Am 28.01.2018 hatten die U15 Bisons ihren ersten Spieltag und das auch gleich in der heimischen Halle. Zu Gast waren noch 4 weitere U15 Teams:

– RSC Harz
– RSC Gera
– SV Motor Falkensee
– RHC Aufbau Böhlitz Ehrenberg

Als Gastgeber hatten die Bisons das erste Spiel gegen die Mannschaft vom RSC Harz. Diese hatten eine fast reine Mädchenmannschaft aufgestellt mit einem Jungen im Team. Die Mannschaft spielt noch nicht lange zusammen und so konnten die Bisons das Spiel mit 7:0 gewinnen.
Nach einer Pause hieß der zweite Gegner des Tages RHC Aufbau Böhlitz Ehrenberg. Da heute sehr viele Bisons anwesend waren, konnten die Trainer Leif Johansson und Marvin Stoffle aus dem Vollen schöpfen und eine ganz andere Mannschaft als im ersten Spiel aufstellen. Es wurde ein ganz enges Spiel, das die Bisons am Ende trotzdem mit 5:3 für sich entscheiden konnten.
Das dritte und letzte Spiel des Spieltages ging gegen den SV Motor Falkensee. Diese spielten schon deutlich länger als Team, wie die Hausherren und konnten so das Spiel nach belieben bestimmen. Die Bisonkinder gaben nie auf, verloren aber mit 11:2.

In der Tabelle der U15 Gruppe stehen die Bisons nach dem ersten Spieltag auf Platz 2. Eine sehr gute Leistung. Die Kinder waren nach den 3 Spielen zwar ziemlich erschöpft, hatten aber auch sehr viel Spaß.

Der nächste Spieltag ist am 18.02.2018, dann dürfen die Bisons zum SV Motor Falkensee fahren.

 

 

Dieser Beitrag wurde am 17. Februar 2018 in U15 veröffentlicht.

Bison U13 und U15 Mannschaft starten in der Jugendliga Nord-Ost

Nachdem in der letzten Saison keine Mannschaft im Jugendbereich aufgestellt werden konnte, haben die Bisons dieses Jahr genug Spieler,
um eine U13 und eine U15 Mannschaft in der Jugendliga Nord-Ost starten zu lassen.

 

In der U13 starten folgende Mannschaften:
SV Motor Falkensee, RSC Chemnitz, RSC Gera, RSC Harz und SC Bison Calenberg

– Spieltag am 04.03.2018 ab 10 Uhr – beim SV Motor Falkensee

– Spieltag am 22.04.2018 ab 10 Uhr – beim RSC Chemnitz  (spielfrei für die Bisons)

– Spieltag am 03.06.2018 ab 10 Uhr – beim SC Bison Calenberg

– Spieltag am 26.08.2018 ab 10 Uhr- beim RSC Gera

– Spieltag am 22.09.2018 ab 10 Uhr – RSC Harz (findet in Gera statt)

 

In der U15 starten diese Mannschaften:
RSC Chemnitz, RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg, RSC Gera, SV Motor Falkensee, SV Allstedt, SC Bison Calenberg und RSC Harz

– Spieltag am 28.01.2018 ab 10 Uhr – beim SC Bison Calenberg

– Spieltag am 18.02.2018 ab 10 Uhr – beim SV Motor Falkensee (findet in Berlin statt)

– Spieltag am 24.03.2018 ab 10 Uhr – beim RSC Harz (findet in Gera statt, spielfrei für die Bisons)

– Spieltag am 14.04.2018 ab 10 Uhr – beim RSC Gera (spielfrei für die Bisons)

– Spieltag am 29.04.2018 ab 10 Uhr – beim SV Allstedt

– Spieltag am 06.05.2018 ab 10 Uhr – beim RSC Chemnitz

– Spieltag am 27.05.2018 ab 10 Uhr – beim RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg

Dieser Beitrag wurde am 20. Januar 2018 in U15 veröffentlicht.