Herren 15. Spieltag: Auswärtsspiel gegen den RHC Recklinghausen (03.02.2018)

Heute ging es für die Bison-Herren nach Recklinghausen. Das Hinspiel gewannen die Bisons Zuhause 10:6 und so sollten auch heute 3 Punkte eingefahren werden. Die ersten 9 Minuten waren noch ein dezentes Abtasten des Gegners bis die Bisons 1:0 in Führung gingen. Danach wechselte der Spielmodus komplett und beide Teams spielten voll auf Angriff. Zwei schnelle Tore der Recklinghausener brachten diese in Führung. Zwei schnelle Tore der Gäste ließen die Bisons 3:2 in Führung gehen. Das hohe Tempo hielt an und keine 60 Sekunden später stand es 4:3 für die Hausherren bis ein weiterer Treffer von Milan Brandt den 4:4 Halbzeitstand herstellte. Wer dachte nach der Pause geht es etwas ruhiger weiter wurde enttäuscht, drei schnelle Treffer ließen die Recklinghausener in Führung gehen aber 4 Tore in 5 Minuten sorgten für eine 8:7 Führung der Bisons. Jetzt wurde es richtig knapp, aber die Recklinghausener schossen noch 2 Tore und so verloren die Bisons doch noch mit 9:8. Das war natürlich doppelt ärgerlich, bedeutete die Niederlage und auch ein Abrutschen auf den 6. Tabellenplatz.

Da am nächsten Spieltag, dem 10.02.2018, die Bisons zum Tabellendritten nach Remscheid dürfen, spielt der direkte Verfolger Cronenberg bei den bis jetzt sieglosen Moskitos.
Es droht also ein Abrutschen auf Platz 7.

 

Dieser Beitrag wurde am 3. Februar 2018 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.