4 Bisons für China / World Roller Games 2017

Letztes Jahr hies es noch „3 Bisons für Chile“ als Anna Hartje, Brit Stina Johansson und Kim Alina Henckels mit der deutschen Nationalmannschafft zur Weltmeisterschafft nach Chile fliegen durften und einen sehr guten 8. Platz erreichten.

Dieses Jahr steht das nächste Großereigniss an, die World Roller Games. Diese Weltmeisterschaft für alle Rollsportarten findet im August 2017 in Nanjing China statt. Aufgrund einer sehr guten Saison der Bisons sind diesmal sogar 4 Spielerinnen in den vorläufigen Kader der Nationalmannschafft berufen worden. Neben Anna Hartje, Brit Stina Johansson und Kim Alina Henckels ist auch Emma Schulze dabei.

Wir drücken allen 4 die Daumen, damit sie auch im endgültigen Kader vertreten sind und in China zeigen können, dass der Bison stark, schnell und laut ist.

Dazu noch ein Aufruf in eigener Sache:
Leider ist Rollhockey in Deutschland noch eine Randsportart. Das heisst aber auch, dass der Deutsche Rollsport und Inlineverband nicht alle Kosten übernehmen kann. Jede Spielerin ist also gezwungen eine doch recht hohe Eigenbeteiligung zu leisten, um an diesem tollen Event teilzunehmen. Die meisten der jungen Spielerinnen stecken mitten im Studium und können diesen Eigenbetrag sehr schwer aus eigener Kraft decken. Wir wären also über jede Unterstützung dankbar, damit die 4 Bisons sich diesen Traum erfüllen können und der Welt zeigen können, dass Rollhockey mehr verdient hat, als eine Randsportart zu sein.

Wer also zu diesem Traum beitragen möchte, kann sich an die im Impressum angegebenen Ansprechpartner wenden.

 

Dieser Beitrag wurde am 14. Juni 2017 veröffentlicht, in Aktuell. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.