Archiv | April 2019

Saison 2018 / 2019 zu Ende

Die Saison 2018 / 2019 ist zu Ende und bei den Bisons hat sich einiges getan.

Die Herren sind mit ihrer Saison ganz sicher nicht zufrieden. Trotz einer recht guten Personaldecke war es auch das Problem, dass die Hälfte der Mannschaft aus Holland und Belgien kam. Dies machte zum einen gemeinsame Trainingseinheiten unmöglich und sorgte zum anderen dafür, dass wenn die Holländer und Belgier nicht konnten, nur eine Rumpfmannschaft übrig blieb. Top-Torjäger Milan Brandt spielte dazu noch für Herringen, da er dienstlich einen Großteil der Saison ganz in der Nähe gearbeitet hat. Nach mehreren Ligaspielen mit reduzierter Mannschaft, mußte die Reißleine gezogen werden und das Team aus dem laufendem Betrieb abgemeldet werden.
In der neuen Saison ist ein Start in der zweiten Bundesliga geplant. Die Holländer und Belgier werden nicht mehr dabei sein. Dafür kehrt Milan Brandt zurück und das Team verstärkt sich mit Spielern unter anderem aus dem eigenen Nachwuchskader. Wir hoffen das dadurch auch wieder Siege eingefahren werden können und der Spielspaß, der natürlich in dieser Saison ziemlich gelitten hat, wiederkehrt.

Ganz anders bei den Damen. Diese konnten zwar die Saison mit ihrem gewohnten Kader durchspielen, waren aber nicht so stark wie in der letzten Saison. So gab es Niederlagen gegen den Neuling Walsum, Cronenberg und je zwei gegen Remscheid und Iserlohn. Dies fühte am Ende zu Platz 4 in der Tabelle und daher zum Playoff Halbfinale gegen den Meister aus Iserlohn. Dort lieferten die Damen im zweiten Spiel des Halbfinales ihre beste Saisonleistung ab, verloren aber denkbar knapp mit 5:4. Da Iserlohn das erste Spiel schon gewonnen hatte, waren die Damen damit aus dem Rennen um die Meisterschaft ausgeschieden. Nach drei Vizemeistertiteln in Folge blieb daher dieses mal nur Platz 4. Auch bei den Damen wird sich personel zur nächsten Saison einiges ändern, dies wird aber später noch bekannt gegeben.
Freuen konnten sich die Damen dieses Jahr über den Titel der „Mannschaft des Jahres 2018“ bei der Sportgala Springe. Dazu konnte sich Anna Hartje noch den zweiten Platz bei der „Sportlerin des Jahres“ sichern. Aus Bison-Sicht also eine sehr gelungene Gala.

Dann hat noch die Bison U15 Mannschaft in der Jugendliga Nord-Ost gespielt. Auch dieses Team hatte unter einer dünnen Personaldecke zu leiden. Dafür hatten sie 2 Spieltage „zuhause“, da auch das Team aus dem Harz seinen Heimspieltag in Eldagsen austrägt. Die Liga hat zwar noch einen Spieltag, allerdings haben die Bisons an diesem Tag „spielfrei“. Durch diesen Spieltag werden sie allerdings noch ihren jetzigen dritten Tabellenplatz verlieren und die Saison als vierte abschließen.
Die Kinder hatten auch dieses Jahr wieder viel Spaß und freuen sich in der neuen Saison wieder angreifen zu können.

Für die Bison Damen und Herren lief die Saison also nicht so wie gewünscht. Davon lassen sie sich natürlich nicht entmutigen. Durch die Änderungen, die in der spielfreien Zeit jetzt getätigt werden schauen alle Teams nach vorne, um in der Saison 2019 / 2020 wieder voll anzugreifen.

Die Bisons bedanken sich bei allen Fans, die sie die Saison über unterstützt haben. Auch in der nächsten Saison würden sie sich freuen, viele Fans begrüßen zu können, die sie unterstützen und anfeuern.

Denn:

Wie ist der Bison?

Stark ! Schnell ! Laut !

Dieser Beitrag wurde am 28. April 2019 in Aktuell veröffentlicht.

Damen Play-Off Halbfinale Auswärtsspiel gegen die ERG Iserlohn (27.04.2019)

Heute ging es zum zweiten Spiel des Halbfinales für die Bison Damen nach Iserlohn. Aus einer guten Defensive gute Konter zu spielen lautete die Divise der Bisons und das funktionierte auch ganz gut.
10 Minuten brauchte der Meister, um den ersten Treffer zu erziehlen. Keine 2 Minuten später erfolgte schon der Ausgleich durch die Bisons. Kurz vor der Pause nahm das Spiel noch einmal richtig Fahrt auf. Erst gingen die Bisons in Führung, dann schossen beide Teams in wenigen Sekunden je ein Tor, so dass die Bisons mit 3:2 Führung in die Pause gehen konnten.
Kurz nach der Pause konnten die Bisons dann sogar mit 4:2 in Führung gehen. Jetzt steigerte Iserlohn den Druck allerdings merklich und drängte die Bisons tief in die eigene Hälfte. Durch eine blaue Karte konnte Iserlohn auf 3:4 verkürzen und Sekunden später den Ausgleich erzielen. Fünf Minuten später ging Iserlohn dann mit 5:4 in Führung. Die Bisons hatten dann nicht mehr die Kraft diesen Rückstand einzuholen und somit war das 5:4 auch der Endstand.

Iserlohn steht somit erneut im Finale der deutschen Meisterschaft und den Bisons bleibt diese Saison nur Platz 4. Allerdings können sie sich trösten heute die beste Saisonleistung gezeigt zu haben und Iserlohn auch fast besiegt zu haben.

Dieser Beitrag wurde am 27. April 2019 in Aktuell veröffentlicht.

Damen Play-Off Halbfinale Heimspiel gegen die ERG Iserlohn (13.04.2019)

Heute stand das erste Spiel der Play-Off Halbfinale an. Dadurch dass die Bisons ihr letztes Spiel der regulären Saison verloren hatten, hieß der Gegner nun ERG Iserlohn. Das war neben den beiden Ligaspielen und dem Pokal innerhalb kurzer Zeit schon das vierte Duell der beiden Teams und nur in einem Spiel konnten die Bisons gut mithalten. Die Gäste starteten auch recht schnell mit einem Doppelschlag und es schien, dass die Bisons an die Leistung vom letzten Spiel anknüpfen wollten. Sehr nervös und mit vielen Fehlpässen gelang einfach kein richtiger Druck in Richtung Iserlohner Tor. Bei zwei blauen Karten für Iserlohn konnten weder die Starfstöße noch die Überzahl genutzt werden. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer der Bisons hielt nicht lang, dann konnte Iserlohn zum 3:1 treffen. Kurz vor der Pause wurde es dann nochmal hektisch mit einigen Toren, aber Iserlohn konnte mit 5:2 in die Pause gehen. Kurz nach der Pause erhöhten sie dann auf 6:2 und konnten das Spiel nun ruhiger angehen. Die Bisons wurden zwar stärker, nur wollte der Ball bei allen Versuchen nicht ins Tor. Am Ende hies es dann 8:4 für Iserlohn, die nun vor dem Rückspiel in Iserlohn am 27.04.2019 eindeutig die bessere Karten haben.

Dieser Beitrag wurde am 13. April 2019 in Aktuell veröffentlicht.

Bisons Damen erreichen die Play-Offs

Nach einer etwas durchwachsenen Saison stehen die Bisondamen auf Platz 4 der Tabelle und haben sich dadurch die Teilnahme an den Play-Offs gesichert. Gab es die letzten Jahre immer Final-Four-Turniere um den Meister zu kühren, wird ab diesem Jahr im gleichen Modus wir die Herren gespielt und nur die besten 4 Teams treten in einer „Best of three“ Serie an. Leider haben die Damen im letzten Spiel der Saison durch eine sehr schlechte Leistung eine bessere Tabellenplazierung verspielt. Dadurch müssen die Damen nun gegen den Seriensieger aus Iserlohn ran. Dies wird eine sehr sehr schwere Aufgabe für die Bisons.

Beim ersten Spiel der Play-Offs am 13.04.2019 haben die Bisons Heimrecht und sie brauchen alle Fans zur Unterstützung. Also alle ab 15 Uhr in die Sporthalle Hallermund in Eldagsen und die Damen anfeuern!
2 Wochen später am 27.04.2019 steigt dann das zweite Spiel in Iserlohn. Sollte es danach an Siegen 1:1 stehen findet das Finale Spiel einen Tag später am 28.04. ebenfalls in Iserlohn statt.

Dieser Beitrag wurde am 8. April 2019 in Aktuell veröffentlicht.

Damen 16. Spieltag: Heimspiel gegen die IGR Remscheid (06.04.2019)

Heute stieg das letzte Spiel der regulären Saison. Die Ausgangslage vor dem Spiel war, dass die Bison-Damen als Tabellen-vierter zwar für die Play-Offs qualifiziert sind, dann aber gegen den Seriensieger Iserlohn antreten müßten. Sollten die Bisons mindestens einen Punkt aus dem Spiel heute mitnehmen, würden sie als zweite oder dritte Iserlohn erst im Finale treffen.

Kim-Alina Henckels erzielte auch schnell das 1:0 für die Bisons, aber danach war nurnoch der Wurm drin. Angriffe in Überzahl wurden vergeben oder es erfolgten fatale Fehlpässe. Remscheid lag zur Pause schon mit 4:1 in Führung.
Nach der Halbzeit hatten sich die Bisons erstmal gefangen und machten Druck und wurden auch mit dem 2:4 belohnt. Allerdings lies diese Phase schnell wieder nach. Dazu kamen jetzt auf Seiten der Bisons noch einige Frustfouls und Zeitstrafen. Remscheid konnte so einen lockeren 6:2 Sieg einfahren.
Damit bleiben die Bisons auf dem vierten Tabellenplatz und müssen im Halbfinale der Play-Offs gegen Iserlohn ran.

Das erste Spiel der „Best of three“ Serie findet am 13.04.2019 ab 15:30 Uhr in Eldagsen statt.

Dieser Beitrag wurde am 6. April 2019 in Aktuell veröffentlicht.

4. Spieltag Jugendliga Nord-Ost U15 in Allstedt (31.03.2019)

Heute ging es für die U15 Bisons bei schönstem Wetter nach Allstedt. Mit einem neuem Torwart und leider sehr wenig Ersatzspielern ging das erste Spiel auch gleich gegen die Hausherren. Diese hatten heute leichtes Spiel und gewannen mit 10:0.
Nach 2 Spielen Pause und einer Stärkung ging es dann gegen Chemnitz. Jetzt waren die Bisons auch wach und hielten gut mit, konnten aber auch nicht verhindern dass das Spiel mit 8:1 an Chemnitz ging.
Gleich im Anschluss durften die Bisons wieder ran, diesmal gegen die Mannschaft aus Gera. Jetzt gingen langsam die Kräfte zur Neige und Gera konnte das Spiel mit 12:1 gewinnen.

Nach dem Duschen und einem Besuch bei McDonalds ging es dann nach Hause. Auch wenn das Ergbniss natürlich nicht so schön war, die Kinder hatten ihren Spaß

Am letzten Spieltag der Liga, am 25.5.2019 in Chemniz haben die Bisons spielfrei.
Nach diesen 4. Spieltag steht die U15 des SC Bison Calenberg auf Platz 3 der Liga Nord-Ost.

 

Dieser Beitrag wurde am 2. April 2019 in Aktuell veröffentlicht.

DRIV-Pokal Halbfinale-Finale Damen (30.03.2019)

Zum dritten mal innerhalb von 3 Wochen hieß der Gegner heute ERG Iserlohn. Nach den beiden Ligaspielen stand heute das Halbfinale im DRIV-Pokal an und zwar in Iserlohn.
Iserlohn startete mit einem Doppelschlag zum 2:0 nach nur 60 Sekunden. Das weckte die Bisons auf, die kurz darauf zum 2:1 verkürzten. Danach ging das Spiel munter hin und her aber Tore fielen keine mehr. Erst kurz vor der Halbzeit wurde es wieder spannend und so lautete der Pausenstand 4:2. Kurz nach Wiederanpfiff verkürzten die Bisons dann auch auf 4:3. Danach drängten die Bisons zwar immer aufs Iserlohner Tor, nur Tore wollten nicht fallen. Die Tore schoss dann Iserlohn und siegte am Ende deutlich mit 8:3. Somit ist für die Bisons im Pokal schon im Halbfinale Schluss.

Das letzte Heimspiel der Saison steigt für die Bisons am 6.4.2019 um 15:30 Uhr gegen die IGR Remscheid.

Dieser Beitrag wurde am 2. April 2019 in Aktuell veröffentlicht.