Archiv | Mai 2017

Herrenturnier in Zaandam (26./27.05.2017)

Die Bison Herren haben als Vorbereitung für die Relegation das angenehme mit dem nützlichen verbunden. So wurde die Mannschaftsfahrt ins holländische Zaandvort mit einem kleinen Turnier in Zaandam verbunden. Nach der Hinfahrt an Himmelfahrt und ging es Freitag ans Spielen. Die ersten beiden Spiele gingen dann auch 5:1 und 8:2 für die Bisons aus. Dementsprechend konnte abends dann schön gefeiert werden.

Am Samstag vormittags das Halbfinale auf dem Programm, das die Bisons mit 5:2 gewinnen konnten. Das Finale war packend und wurde erst durch ein golden Goal entschieden. Hier hatten die Bisons leider etwas Pech, da der Gegner dieses Tor erzielte.

Die Herren hatten auf ihrer Fahrt viel Spaß und wir hoffen, dass sie genug Kraft tanken konnten für ihre Relegationsspiele.

 

Dieser Beitrag wurde am 28. Mai 2017 in Aktuell veröffentlicht.

Bauarbeiten an der Halle

In den letzten Tagen kam es beim Spielort der Bisons, der Sporthalle Hindenburgallee zu merkwürdigen Szenen. Schwer arbeitende Männer (einige mit merkwürdigen Bärten) wühlten sich durch ein paar Kubikmeter Erde und Wurzeln um anschließend die ausgehobene Erde in der Umgebung zu verteilen. Anschließend wurden 40m Randsteine sauber verlegt. Als bisher letzten Bauschritt schaufelten fleißige Hände in praller Sonne 6 Kubikmeter Mineralgemisch in die Grube. Was das mal werden soll? Eine Außenbahn oder gar ein Schwimmbecken? Wie halten euch auf dem laufenden ……

 

Dieser Beitrag wurde am 28. Mai 2017 in Aktuell veröffentlicht.

Die Bison Damen sind Vizemeister! (13./14.05.2017)

Wie im letzten Jahr erobern sich die Damen den Vizemeistertitel beim Final-Four-Turnier.

Da die Hauptrunde mit einem sehr guten zweiten Platz abgeschlossen wurde ging es auf dem Final Four Turnier im Halbfinale gegen den Tabellen-Dritten den RSC Darmstadt. In der Hauptrunde konnten die Damen ein Spiel 5:4 gewinnen das zweite ging unentschieden 5:5 aus. Hier war also nicht klar, wer es ins Finale schafft. Nach einem harten Stück Arbeit stand am Ende aber ein 5:2 für die Bisons auf der Anzeigetafel. Das bedeute, dass das Finale eine Wiederholung das Vorjahresfinales wird, da Iserlohn sein Halbfinale mit 5:1 gewann.

Es traten nun der ungeschlagene Tabellen Erste gegen den Zweiten an. Die beiden Hauptrundenspiele haben die Bisons hoch verloren. Im Pokal gab es zwar auch eine Niederlage, die aber recht knapp war, so dass Iserlohn als klarer Favorit ins Rennen ging.

Die Iserlohnerinnen zeigten auch gleich warum sie alle Spiele gewonnen haben und führten zur Halbzeit mit 3:0. Die Bison Damen kämpften sich zurück, auch wenn es am Ende nur für ein 4:2 reichte. Somit ist der alte Meister der neue Meister, die Damen der ERG Iserlohn. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Titel!

Auch wenns für den Meistertitel nicht gereicht hat, ein Titel konnte doch gewonnen werden: Anna Hartje wurde mit 53 Toren Torschützenkönigin. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Für die Bison Damen geht eine tolle Saison zuende. Wir gratulieren herzlich zum Vizemeister 2017! Weiter so, nächstes Jahr werdet ihr Meister.

 

Dieser Beitrag wurde am 14. Mai 2017 in Aktuell veröffentlicht.